Samstag, 28. Dezember 2013

Meeresfrüchte-Lasagne

Zutaten:
[für 4 Personen]
Meeresfrüchte-Lasagne
  • 4 EL Butter
  • 5 EL Mehl
  • 1 TL Senfpulver
  • ¼l Milch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ TL Kräuter der Provonce
  • 1 Glas gemischte Pilze
  • 150 ml Wein
  • 1 Dose Tomaten 
  • 3 Scheiben Rotbarsch
  • 1 Handvoll Muscheln
  • 300 g Meeresfrüchte
  • 8-10 Lasagne-Blätter
  • 220 g Mozzarella 

Zubereitung
Die Butter in einem Topf zerlassen und mit Mehl und Senfpulver glatt rühren.
Kurz anschwitzen, langsam die Milch hinein geben und glatt rühren.
Kurz aufkochen lassen und zwei Minuten köcheln lassen. Beiseite stellen.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Kräuter unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten bei schwacher Hitze andünsten.
Die Pilze zugeben, den Wein einrühren und fast vollständig einkochen.
Die Tomaten zugeben und ein paar Minuten köcheln. Abschmecken. Den Backofen auf 200° vorheizen.
Den Fisch in kleine Stücke schneiden mit Muscheln und Meeresfrüchten vermischen.
In eine Auflaufform etwas von der weißen Sauce hineingeben.
Lasagneblätter, rote Soße, Fisch und weiße Sause in dieser Reihenfolge übereinander schichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit Lasagneblättern aufhören.
Den Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.
Auf den Nudelblättern verteilen.


Backen:
Umluft: 200° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 30 Minuten
+ 10 Minuten ohne Deckel überbacken. 
Meeresfrüchte-Lasagne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen