Sonntag, 5. Januar 2014

Mona-Lila-Torte

Mona-Lila-Torte
Zutaten Rührteig:
  • 200 g weiche Margarine
  • 150 g Zucker 
  • 1 Vanillinzucker 
  • 4 Eier 
  • 300 g Mehl 
  • 4 gestr. TL Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver 
  • 100 g abgez., gem. Mandeln 
  • 50 g ger. Schokolade
  • 150 g Kirsch-Alkoholpralinen 
Zum Tränken:
  • 2 cl Kirschlikör
Füllung: 
  • 800 ml Sahne
  • 3 P. Sahnesteif
  • 1 P. Kirsch-Alkoholpralinen

Zubereitung
Für den Rührteig Margarine mit Mixer auf höchster Stufe geschmeidig rühren.
Nach und nach Zucker und Vanillinzucker unterrühren, so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.
Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei ca. ½ Minute)
Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, sieben und abwechselnd portionsweise mit Mandeln und Schokolade auf mittlerer Stufe unterrühren. 
Kirsch-Alkoholpralinen in einem Topf im Wasserbad schmelzen und unter den Teig rühren.
Teig in eine Springform (Ø 28cm, Boden gefettet, mit Backpapier belegt) füllen, in den Ofen schieben.

Backen: 
Umluft: 160° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 60 Minuten 

Den Boden evtl. nach 45 Min. mit Alufolie abdecken.
Das fertige Gebäck aus der Form lösen, auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.
Den Boden zweimal waagerecht durchschneiden, den unteren Boden mit Kirschlikör tränken.
Für die Füllung Sahne mit Sahnesteif schlagen, ¼ der Sahne auf den unteren Boden streichen, den oberen Boden darauflegen.
Tortenoberfläche und -rand mit restliche Sahne (Sahne zum Verzieren zurücklassen) bestreichen.
Die zurückgelassene Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Torte mit Sahnetuffs verzieren und Pralinen garnieren. 

Mona-Lila-Torte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen