Sonntag, 2. März 2014

Kirsch-Schoko-Kuchen

Kirsch-Schoko-Kuchen

Zutaten
Rührteig:
  • 200 g Butter
  • 175 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • ½ Fl. Rum-Aroma
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Schokoladenstreusel
  • 100 g gem. Mandeln 
Belag:
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 P. Sahnesteif
  • 1 P. Vanillezucker
  • 50 g Schokoraspel


Zubereitung
Für den Rührteig Butter auf höchster Stufe geschmeidig rühren. 
Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Rum-Aroma und Salz unterrühren, so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.
Nun Eier nacheinander unterrühren, jedes Ei ca. eine halbe Minute.
Mehl mit Backpulver mischen, sieben und portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren.
Schokoladenstreusel zusammen mit den Mandeln kurz unterrühren.
Den Teig in eine Springform geben (Boden gefettet) und glattstreichen.
Für den Belag Sauerkirschen auf einem Sieb gut abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen (etwa 1 cm am Rand freilassen).

Backen:
Umluft: ca. 180º C (nicht vorgeheizt)
Backzeit: 45-60 Minuten


Stäbchenprobe machen!
Den Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen und den Kuchen damit verzieren.
Mit Schokoladenraspeln bestreuen. 

Kirsch-Schoko-Kuchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen