Mittwoch, 23. Juli 2014

Hähnchen-Mais-Pfanne

Hähnchen-Mais-Pfanne

Zutaten:

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 1 Gl. Babymaiskolben 
  • 250 g Zuckererbsen 
  • 2 EL Sonnenblumenöl 
  • 250 g Babymaiskolben
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Sojasoße 
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • Eiernudeln


Zubereitung
Das Hähnchenfleisch in lange, dünne Streifen schneiden.
Die Maiskölbchen längs halbieren und die Zuckererbsen putzen.
Das Öl im vorgeheiztem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen.
Die Geflügelstücke zugeben und bei starker Hitze 1 Minute unter Rühren anbraten.
Mais und Zuckererbsen zufügen, die Hitze reduzieren und weitere 5-8 Minuten unter Rühren braten.
Das Gemüse sollte gar, aber noch knackig sein.
Essig, Honig und Sojasoße in einer kleinen Schüssel verrühren.
Die Mischung zusammen mit den Sonnenblumenkernen in den Wok einrühren.
Mit Pfeffer abschmecken und noch kurz auf dem Herd lassen.
Mit Eiernudeln servieren.
Hähnchen-Mais-Pfanne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen