Mittwoch, 16. Juli 2014

Käse-Sahne-Torte

Zutaten
Käse-Sahne-Torte
Teig:
  • 200 g Mehl
  • 120 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale einer ½ Zitrone
Füllung:
  • ¼ l Milch
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 4 Eigelb
  • 500 g Quark
  • 1 P. weiße Gelatine
  • 600 ml Sahne
  • 1 D. Pfirsichhälften
  • Öl zum Bestreichen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung
Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten und zugedeckt 1 Stunde kühl ruhen lassen. 
Auf bemehlter Arbeitsfläche zwei runde Platten von 26cm Ø ausrollen und auf ein gefettetes Blech legen. 

Backen:
Umluft: 200° C (vorgeheizt)
Backzeit: 10-15 Minuten

Sofort einen noch warmen Boden in 12 Tortenstücke schneiden. 

Fertigstellen
Milch, Zucker und Zitronenschale zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen.
3 Esslöffel davon mit Eigelb verrühren, dann nach und nach in die Milch geben. Den Quark darunter ziehen.
Eingeweichte, aufgelöste Gelatine in die Quarkmasse rühren. 
Sahne steif schlagen und unterheben.
Pfirsichhälften abtropfen lassen, in Spalten schneiden. 
Den Rand einer Springform (Ø 26 cm) mit Öl bestreichen und den Mürbeteigboden hineinlegen.
1/3 der Quarkmasse auf den Boden geben, die Pfirsichspalten darauf verteilen. 
Die restliche Quarkmasse drüber geben. Zugedeckt 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Die Torte aus der Springform nehmen. 
Den in 12 Stücke geschnittenen Mürbeteigboden drauf setzen mit Puderzucker bestäuben. 
Käse-Sahne-Torte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen