Dienstag, 22. Juli 2014

Knoblauch-Kräutergarnelen

Knoblauch-Kräutergarnelen


Zutaten:
(für 2 Personen)


  • 350 g rohe Riesengarnelen 
  • 2 EL frische Petersilie
  • 4 EL Zitronensaft 
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Knoblauch-Olivenöl 
  • 5 EL Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt 




Zubereitung
Küchenfertige Garnelen in eine flache Schüssel legen (kein Metall) und mit Petersilie, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
Mindestens 30 Minuten mit den Kräutern marinieren.
Öl, Butter und Knoblauch in einem Topf erhitzen, bis die Butter schmilzt.
Vom Herd nehmen und kräftig schlagen.
Garnelen aus der Marinade heben und zur Knoblauchbutter in den Topf geben.
Die Garnelen gut mit Butter überziehen, dann auf Spieße fädeln.
Knoblauchbutter aufheben.
Die Spieße bei starker Hitze 5-10 Minuten grillern, dabei gelegentlich wenden, bis die Garnelen rot werden und gar sind.
Beim Grillen immer wieder mit Knoblauchbutter bestreichen.
Die Spieße auf Teller legen, mit der restlichen Knoblauchbutter beträufeln und sofort servieren.
Dazu kann man Baguette reichen.

Tipp:
Man kann auch vorgegarte Garnelen nehmen, dann die Garzeit reduzieren.

Knoblauch-Kräutergarnelen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen