Montag, 21. Juli 2014

Krabben in Gelee

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb > 
Krabben in Gelee

Zutaten:
  • ca. 500 ml Wasser
  • 150 g Krabbenfleisch 
  • (oder ca. die 3-fache Menge ungepulte Krabben)
  • ½ Glas Champignons
  • 2 TL Instant Gemüsebrühe
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 2 hartgekochte Eier
  • 2 Gewürzgurken
  • 1 Glas Maiskölbchen
  • 2 P. Gelatine
  • Salz
  • Pfeffer


Zubereitung
Gelatine einweichen, Wasser im Topf aufkochen, mit Instantbrühe, Weißwein, Essig, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
Gelatine erwärmen bis sie sich aufgelöst hat und in die heiße Brühe geben.
Den Boden einer Glasschüssel mit Brühe bedecken -einen Spiegel gießen-.
Im Kühlschrank erstarren lassen.
In der Zwischenzeit Krabben auspulen, Eier schälen und in Scheiben schneiden, Champignons abtropfen und in Scheiben schneiden.
Gurken in Streifen schneiden. 

Aus den Zutaten ein dekoratives Muster legen, dünn mit Brühe begießen und wieder im Kühlschrank erstarren lassen.
Dann mit den restlichen Zutaten und der Geleebrühe auffüllen.

Im Kühlschrank ca. 2 Stunden zugedeckt erstarren lassen und stürzen.
Krabben in Gelee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen