Montag, 21. Juli 2014

Marzipan-Orangen-Kekse

Marzipan-Orangen-Kekse
Zutaten:
Knet teig
(für etwa 60 Stück)
  • 175 g Marzipanrohmasse
  • 175 g Weizenmehl
  • ½ TL Dr. Backin
  • 75 g Zucker
  • 1 P. Vanillin-Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 125 g weiche Margarine
  • 200 g Aprikosenkonfitüre
zum Bestreichen:
  • 125 g weiße Schokolade
  • 25 g Zartbitterschokolade
  • 1 P. Dr. Oetker Finesse Orangenfrucht

Zubereitung
Marzipan grob zerkleinern.
Mehl mit Backin in eine Rührschüssel sieben.

Zucker, Vanillin-Zucker, Ei, weiche Butter oder Margarine und Aprikosenkonfitüre hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten.

Marzipan-Orangen-Kekse
Teig mit 2 Teelöffeln in haselnussgroßen Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, dabei etwa 5 cm Platz zwischen den Teighäufchen lassen, da die Kekse sonst zusammenbacken.
Die Teighäufchen mit einer bemehlten Gabel flach drücken.

Das Blech auf mittlerer Einschubleiste in den vorgeheizten Backofen schieben.

Backen:
Heißluft: 150°C (vorgeheizt)
Backzeit: 16-18 Minuten 

Die Kekse mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.
Die Schokolade getrennt im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen.
Kekse mit der weißen Schokolade bestreichen.

Die Kekse m
it der dunklen Schokolade verzieren.
Orangenfrucht aufstreuen und Schokolade fest werden lassen. 

Marzipan-Orangen-Kekse


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen