Donnerstag, 3. Juli 2014

Nudeltorte

Nudeltorte 
Zutaten:
[für 4 Personen]
  • 500 g Nudeln 
  • 300 ml Milch 
  • 8 Eier (Größe M) 
  • 1 B. Crème Leicht Kräuter 
  • Salz, Pfeffer Muskatnuss 
  • 1 Bund Lauchzwiebeln 
  • 125 g Schinkenwürfel 
  • 1 Glas getrocknete Tomaten in Öl 
  • 150 g gekochter Schinken 
  • geriebener Käse

Nudeltorte 
Zubereitung
Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser kochen.
Kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
Mich, Eier und Crème Leicht verquirle und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und verrühren.
Lauchzwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. 
Tomaten etwas klein schneiden.
Sobald die Nudeln fertig sind, abgießen und kalt abschrecken.
Eine Springform (26 cm Ø) mit Rohrbodeneinsatz einfetten.
Von außen den Springformboden fest mit einer Alufolie verschießen.
Von innen Rand und Boden mit Schinkenscheiben auslegen.
Die Hälfte der Nudeln, Tomaten, Lauchzwiebeln, Schinkenwürfel in die Springform geben dann eine
Schicht geriebenen Käse drüber und etwas Eiersahne darüber gießen.
Dann den Rest der Nudelmasse und wieder Käse drauf.
Nudeltorte 
Zum Schluss den Rest der Eiersahne verteilen.
Mit Alufolie abdecken.

Backen:
Umluft: 200° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 70 Minuten 

20 Minuten vor Ende der Backzeit die Alufolie abnehmen und nochmal etwas Käse drüber streuen.
Aus dem Ofen nehmen und vorsichtig auf einen großen Teller stürzen.

Nudeltorte 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen