Mittwoch, 16. Juli 2014

Prächtige Kronen-Torte

Prächtige Kronen-Torte
Zutaten
Rührteig:
  • Fett und Semmelbrösel für die Form 
  • 4-5 Eier 
  • 100 g Butter oder Margarine 
  • 300 g Zucker
  • 150 g Mehl 
  • 100 g Speisestärke
  • 50 g Kakaopulver 
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 1/8 l Milch 
Füllung und Dekor:
  • 2 P. Vanille-Puddingpulver
  • 3/4 l Milch
  • 5 EL Zucker 
  • 375 g Butter
  • 30 g Puderzucker 
  • 3 P. Vanillinzucker
  • 1 Dose Pfirsiche
  • 3 EL Weinbrand 
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Tüte Gelatine 
  • Schokostreusel 

    Zubereitung
    Springform mit Kranzformeinsatz (Ø 26cm) fetten, mit Bröseln ausstreuen. 
    Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. 
    Die Butter oder Margarine mit Zucker schaumig rühren. Eigelb dazurühren.
    Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen.
    Abwechselnd mit der Milch untermengen. 
    Eischnee unterheben. Teig in die Form füllen. 


    Prächtige Kronen-Torte
    Backen:
    Umluft: 190-200° C (vorgeheizt)
    Backzeit: 50-60 Minuten 

    Aus der Form stürzen und abkühlen lassen. 


    Den Vanille-Pudding mit Milch und 3 EL Zucker nach Packungsanweisung zubereiten. 

    Abkühlen lassen, dabei hin und wieder rühren. 

    Weiche Butter mit Puder- und Vanillinzucker schaumig rühren. 
    Esslöffelweise Pudding dazurühren.

    Pfirsiche abtropfen lassen. 4 Hälften beiseite legen, den Rest mit 2 EL Zucker, Weinbrand und Zitronensaft pürieren.
    Die Gelatine 5 Minuten einweichen, auflösen. 

    Püree esslöffelweise unterrühren. Kalt stellen. 
    Kuchen zweimal quer durchschneiden. 

    Oberen Teil wieder in die Form heben.

    Darauf das Pfirsichpüree streichen, wenn es gerade zu gelieren beginnt.
    Die mittlere Teigplatte darauf legen und 1/3 der Buttercreme aufstreichen.
    Die dritte Teigplatte leicht andrücken. 3 Stunden kalt stellen. Torte stürzen.
    Oben mit einer Palette Kerben in die Creme drücken. 
    In jede Kerbe eine Pfirsichspalte stellen. Mit Schokostreusel verzieren.
    Prächtige Kronen-Torte

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen