Montag, 21. Juli 2014

Rotbarsch-Spinat-Auflauf

< auf die leichte Art >

Rotbarsch-Spinat-Auflauf

Zutaten:
(für 4 Personen)
  • 2 Zwiebeln 
  • 2 EL Olivenöl 
  • 6 Stck. Rotbarschfilet 
  • 1 Zitrone
  • bunter Pfeffer aus der Mühle 
  • Salz aus der Mühle
  • Streukräuter
  • 1 B. Spinat
  • Muskatnuß
  • 3 EL Frischkäse mit Pfeffer 
  • 250g Mozzarella (leicht, mit 8% Fett) 
  • Muskatnuss 

Zubereitung
Zwiebeln würfeln.
Rotbarschfilet waschen und trocken tupfen.
Den Fisch mit Zitronensaft beträufeln.
Öl in einer großen Auflaufform erhitzen und gewürfelte Zwiebeln darin glasig dünsten.
Rotbarschfilet darauf verteilen und kräftig mit Pfeffer, Salz und Streukräutern würzen.
Frischkäse mit etwas Zitrone glatt rühren und über den Fisch streichen.
Spinat (gefrorenen etwa 5 Minuten in heißen Topf zusammenfallen lassen) auf dem Fisch verteilen, mit dem in Scheiben geschnittenen Morzarella belegen.

Backen:
Heißluft: 200°C (vorgeheizt)
Backzeit: 30-35 Minuten 

Die letzten fünf Minuten ohne Deckel mit starker Oberhitze.
Rotbarsch-Spinat-Auflauf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen