Donnerstag, 17. Juli 2014

Schokoladen-Mousse-Torte

Schokoladen-Mousse-Torte
Rührteig:
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g feiner Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2 gestr. TL Backpulver
Füllung:
  • 400 g Halbbitter-Kuvertüre
  • 1 P. weiße Gelatine
  • 4 EL Rum
  • 400 g + 200 g Schlagsahne
  • 100 ml Espresso

Zubereitung
Alle Teigzutaten kräftig verrühren. 
In eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen.

Backen:
Ober-/Unterhitze: ca. 175° C (vorgeheizt)
Backzeit: 30-35 Minuten

Abkühlen lassen.
Kuvertüre grob hacken, im heißen Wasserbad schmelzen. 
Für die Verzierung etwas von der Kuvertüre zurück lassen.
Eingeweichte, aufgelöste Gelatine und Rum unter die Kuvertüre rühren. 
Ca. 15 Minuten kühl stellen.
400g Sahne steif schlagen und unter die Mousse heben.
Tortenring um den Boden legen, mehrmals einstechen, mit Espresso tränken. Mousse darauf verteilen.
Torte mit der übrigen Sahne garnieren und mit Kuvertüre verzieren.
3 Stunden kalt stellen.
Schokoladen-Mousse-Torte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen