Sonntag, 20. Juli 2014

Tortellini mit Schinken-Orangensoße

Zutaten:
(für 4 Personen)
Tortellini mit Schinken-Orangensoße
  • ½ l Orangensaft
  • 1 Glas geschnittene Champignons 
  • 200 g gekochter Schinken
  • 5OO g Tortellini (aus dem Kühlregal) 
  • 200 ml Milch
  • 1 EL Speisestärke
  • Cayennepfeffer
  • 2 EL Essig (z. B. Balsamico-Essig)
  • 1 EL Öl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • evtl. Petersilie 
  • zerstoßener Pfeffer zum Bestreuen 


Zubereitung
0rangensaft aufkochen lassen und in ca. 15 Minuten auf ¼ Liter einköcheln.
Schinken in feine Würfel schneiden.
Tortellini in reichlich kochendes Salzwasser geben und bei schwacher Hitze ca. 4-5 Minuten ziehen lassen.
Sahne in den eingekochten Orangensaft geben und aufkochen.
Stärke mit 1 Esslöffel Wasser glatt rühren, unter Rühren in die Soße gießen und aufkochen lassen.
Mit Salz, Cayennepfeffer und Essig abschmecken. 
Öl in einer Pfanne erhitzen, Champignons abgießen und darin 1-2 Minuten anbraten.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Schinkenwürfel unterrühren und kurz mitbraten.
Tortellini auf einem Sieb abtropfen lassen und zu den Champignons geben.
Orangensoße vorsichtig untermischen.
Nach Belieben mit Petersilie und Pfeffer bestreut servieren. 
Tortellini mit Schinken-Orangensoße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen