Donnerstag, 17. Juli 2014

Valentins-Torte


Valentins-Torte

Biskuitteig: 
  • 4 Eier 
  • 3 EL Wasser 
  • 100 g Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 100 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 1 geh. TL Backpulver
Füllung:
  • 1 Gl. rote Grütze
  • 3 B. Sahne 
  • 2 P. Sahnesteif 
  • 1 P. Vanillinzucker
  • etwas Zucker
  • 50 g Schokoladenstreusel


Zubereitung
Die Eiweiße mit 3 EL Wasser steif schlagen, Zucker mit Vanillezucker mischen, unterrühren.
Eigelbe unterheben, Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen und unterziehen.
Teig in eine Springform (Ø 26 cm) füllen und glatt streichen.

Backen:

Umluft: 160° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 30 Minuten

Boden auskühlen lassen.
Sahne mit Sahnesteif, Zucker und Vanillezucker schlagen und die Schokostreusel unterheben.

Fertigstellen: 
Boden einmal durchschneiden, auf den ersten Boden erst die rote Grütze (etwas zurück behalten) dann die Schokosahne streichen.
Zweiten Boden drauflegen, mit der restlichen Sahne bestreichen und mit der roten Grütze nett verzieren.

Valentins-Torte
Diese einfache Torte habe ich mir ausgedacht und mein Mann hat sie zum Valentinstag verziert

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen