Montag, 21. Juli 2014

Zimt-Apfel-Torte

Zutaten Teig:
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker 
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 gestr. TL Backpulver 
  • 4 TL gemahlener Zimt
  • 3 EL Rum 
Belag:
  • 4 Äpfel
 Baisermasse:

  • 4 Eiweiß 
  • 1 Prise Salz 
  • 200 g Puderzucker 
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Amaretto 


Bestreichen: 

  • 400 ml Schlagsahne 
  • 2 P. Sahnesteif 

 
Zubereitung
In die Butter den Zucker und den Vanillinzucker einrühren.
Die beiden Eier nach und nach einrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver und 1 Teelöffel Zimt mischen, sieben und unterrühren.
Den Rum unterrühren.
Den Teig in eine gefettete und mit gemahlenen Mandeln ausgestreute Springform (Ø 26 cm) füllen.
Die Äpfel schälen, vierteln und auf dem Teig verteilen.

Die 4 Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und den Puderzucker einrühren.
Die Mandeln, 2 Teelöffel Zimt und den Amaretto unter den Eischnee heben.
Den Eischnee auf die Äpfel streichen.


Backen:
Umluft: ca. 175° C
(vorgeheizt)

Backzeit: ca. 45 Minuten 

Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen.
Die erkaltete Torte mit der Sahne bestreichen und mit etwas Zimt bestreuen.
Zimt-Apfel-Torte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen