Montag, 4. August 2014

Cappuccino-Tupfen-Torte

Cappuccino-Tupfen-Torte
Rührteig:
  • 100 g Weizenmehl 
  • 25 g Speisestärke
  • 3 gestr. TL Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 1 P. Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise Salz 
  • 125 g weiche Margarine
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 P. Orangenfrucht 
Belag:
  • 1 D. Mandarinen 
  • (175 g Abtropfgewicht) 
  • 400 g Schlagsahne
  • 2 P. Sahnesteif 
  • 2 P. Vanillin-Zucker 
  • 20 g Cappuccino-Instant-Pulver
Guss: 
  • 30 g Zartbitterschokolade

Rührteig
Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, in eine Rührschüssel sieben. Übrige Zutaten zufügen und alles mit dem Handrührgerät (Rührbesen) zunächst auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe etwa 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in eine Springform (Ø 26 cm, Boden gefettet, mit Backpapier belegt) füllen und glatt streichen.
Form auf dem Rost in den Backofen schieben. 

Backen:
Heißluft: Etwa 150°C (nicht vorgeheizt)
Backzeit: 25-30 Minuten

Nach dem Backen den Boden aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

Belag
Boden auf eine Tortenplatte legen.
Mandarinen auf einem Sieb gut abtropfen lassen.
Sahne zunächst halb steif schlagen.
Sahnesteif, Vanillin-Zucker und Cappuccino-Pulver mischen, Sahne damit völlig steif schlagen und in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen.
Sahne in Tupfen dicht an dicht kreisförmig auf den Boden spritzen und Mandarinen darauf verteilen.
Cappuccino-Tupfen-Torte


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen