Montag, 4. August 2014

Eierlikör-Torte

Zutaten
Rührteig:
Eierlikör-Torte
  • 80 g Butter 
  • 80 g Zucker 
  • 1 P. Vanillin-Zucker 
  • 4 Eigelb
  • 200 g gem. Mandel 
  • 1 TL Backpulver 
  • 100 g Zartbitter- o. Mokkaschokolade 
  • 2 EL Eierlikör 
  • 4 Eiweiß
Belag:
  • 500 ml Schlagsahne
  • 2 P. Sahnesteif 
  • 1 P. Vanillin-Zucker 
  • 125 ml Eierlikör 
  • 25 g ger. Schokolade

Rührteig
Für den Rührteig Butter auf höchster Stufe geschmeidig rühren.
Nach und nach Zucker und Vanillezucker unterrühren, bis eine gebundene Masse entsteht. 

Eigelb einzeln unterrühren. 
Mandeln mit Backpulver und Schokolade mischen und abwechselnd portionsweise auf mittlerer Stufe mit Eierlikör unterrühren.
Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterziehen. 

Den Teig in eine Springform (Boden mit Backpapier belegt) füllen und glattstreichen.

Backen: 
Umluft: 160°C (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 60 Minuten

Den Boden aus der Form lösen, auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
Für den Belag Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen.
2/3 davon auf den Boden geben und glattstreichen, die restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Sahnetuffs auf den Rand der Tortenoberfläche spritzen (dabei auf einen geschlossenen Rand achten)
Den Eierlikör auf die Tortenmitte geben und vorsichtig verteilen.

Die Torte mit geraspelter Schokolade bestreuen.
Eierlikör, selbstgemacht

Tipp:
Eierlikör, selbstgemacht
[^ bitte für das Rezept anklicken]
Eierlikör-Torte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen