Sonntag, 3. August 2014

Gloria-Torte

Gloria-Torte
Biskuitboden:
  • 4 Eier
  • 4 EL Wasser
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
Füllung:
  • 750 g Sahne
  • 50 g Zucker
  • 2 P. Vanillinzucker
  • 2 TL Instant-Kaffee
  • 2 EL Rum
  • 100 g ger. Zartbitterschokolade
  • 1 EL Kakao
  • 1 P. weiße Gelatine
  • 20 g zartbittere Kuvertüre
Biskuitteig
Eier mit Wasser und Zucker schaumig schlagen, Mehl und Backpulver locker unterheben.
Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und in den vorgeheizten Backofen setzen


Backen:
Heißluft: 225° C
Backzeit: 10-15 Minuten 

Biskuitplatte auf eine mit Zucker bestreute Arbeitsfläche stürzen, Papier sofort abziehen. 
Die Platte der Länge nach in 5 cm breite Streifen schneiden und abkühlen lassen. 
Für die Füllung Sahne mit Zucker und Vanillinzucker steif schlagen. 
Instant-Kaffee im Rum auflösen, mit Schokolade und Kakao unter die Sahne rühren. 
Gelatine nach Anweisung auflösen und unterrühren. 
2/3 der Füllung auf den Biskuit streichen. 
Einen Streifen zu einer Schnecke rollen und in die Mitte einer Tortenplatte setzen. 
Die anderen Streifen darum wickeln und andrücken. 
Die restliche Creme oben und am Rand verstreichen und dann mit Schokoraspeln, Sahnetupfen verzieren.


Gloria-Torte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen