Montag, 4. August 2014

Krater-Torte

Krater-Torte
Zutaten
Rührteig:
  • 125 g weiche Butter o. Margarine
  • 125 g Zucker
  • 1 P. Vanillin-Zucker
  • 5 Tr. Zitronen-Aroma
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eigelb
  • 150 g Weizenmehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 2 EL Milch
Baisermasse:
  • 4 Eiweiß 
  • 100 g Zucker 
  • 200 g abgez., gehobelte Mandeln 
Himbeerfüllung: 
  • 300 g TK-Himbeeren 
  • 50 g Zucker 
  • 250 ml Himbeersaft 
  • 1 P. Tortenguss, rot 

Sahne-Joghurt-Füllung: 
  • 200 ml Schlagsahne 
  • 1 P. Sahnesteif
  • 20 g Zucker
  • 75 g Joghurt
Rührteig:
Für den Rührteig Butter oder Margarine mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren.
Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronen-Aroma und Salz unterrühren, so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.
Eigelb nach und nach unterrühren (jedes Eigelb etwa ½ Minute).
Mehl mit Backpulver mischen, sieben und abwechselnd portionsweise mit Milch auf mittlerer Stufe unterrühren (nur soviel Milch verwenden, dass der Teig schwer reißend von einem Löffel fällt).
Jeweils die Hälfte des Teiges auf einen gefetteten Springformboden (Ø 28 cm) streichen.
Für die Baisermasse Eiweiß steif schlagen.
Nach und nach Zucker unterschlagen.
Jeweils die Hälfte der Masse auf jeden Boden streichen und mit jeweils der Hälfte der Mandeln bestreuen.
Jeden Boden mit Springformrand auf dem Rost in den Backofen schieben.

Backen:
Umluft: 175º C (nicht vorgeheizt)
Backzeit: ca. 20 Minuten pro Boden 


Die Böden sofort nach dem Backen aus der Form lösen und einzeln auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.
Für die Himbeerfüllung Himbeeren mit Zucker bestreuen und auftauen lassen.
Die Beeren zum Abtropfen auf ein Sieb geben, den Saft dabei auffangen und mit Apfelsaft auf 250 ml ergänzen.
Tortenguss mit Saft nach Packungsaufschrift zubereiten, Himbeeren unterrühren und die Masse abkühlen lassen.
Für die Sahne-Joghurt-Füllung Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen.
Joghurt vorsichtig unterrühren.
Einen Boden zunächst mit der Himbeermasse, dann mit der Sahnemasse bestreichen.
Mit dem anderen Boden bedecken.

Abwandlung:
Nach Belieben etwas Himbeergeist unter die Himbeerfüllung rühren.

Tipp:
Anstelle der TK-Himbeeren können Sie auch frische oder Früchte aus der Dose verwenden. 

Krater-Torte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen