Sonntag, 3. August 2014

Toffifee-Torte

Zutaten
Teig:
  • 100 g Löffelbiskuits 
  • 100 g gem. Haselnußkerne
    Toffifee-Torte
  • 3 Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 25 g Weizenmehl
  • 1 gestr. TL Backpulver

Füllung:
  • 1 P. weiße Gelatine 
  • 10 Toffifees
  • 600 ml Schlagsahne
  • 1 P. Instant-Trinkschoko-Pulver 

zum Bestreichen:
  • 1 EL Zucker 
  • 2 EL Wasser
  • 50 g Aprikosenkonfitüre

Deko:
  • 14-16 Toffifees

Zubereitung
Für den Teig Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben, den Beutel verschließen und die Löffelbiskuits mit einer Teigrolle zerdrücken.
Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen.
Eigelb mit dem restlichen Zucker mit Handrührgerät ca. 4 min. schaumig schlagen.
Das steif geschlagene Eiweiß darauf geben und unterheben.
Mehl mit Backpulver mischen, sieben, mit Löffelbiskuitsbröseln und Haselnusskerne hinzufügen und vorsichtig unterheben.
Den Teig in eine Springform (Ø 26 cm, Boden gefettet, mit Backpapier belegt) füllen.
Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben und sofort backen.

Backen: 
Heißluft: bei 170° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 25-30 Minuten 

Den Boden aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, das mit gebackene Backpapier abziehen und den Boden erkalten lassen.
Den erkalteten Boden einmal waagerecht durchschneiden.
Für die Füllung Gelatine nach Packungsaufschrift einweichen und auflösen.
Toffifees fein hacken.
Die Sahne fast steif schlagen. 
Gelatinelösung unter Schlagen hinzufügen und die Sahne vollkommen steif schlagen.
Unter die Hälfte der Sahne die Toffifeebrösel rühren, unter die andere Hälfte das Trinkschokoladen-Pulver.
Die Schokoladensahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
Auf den unteren Boden mit der Schokoladensahne von außen einen etwa 3 cm breiten Ring spritzen, die restliche Schokoladensahne zum Verzieren zurücklassen.
Die Mitte des Bodens mit gut ¾ der Toffifeesahne bestreichen, den oberen Boden darauf legen und gut andrücken.
Zucker mit Wasser unter Rühren zum Kochen bringen, bis sich der Zucker gelöst hat.
Aprikosenkonfitüre hinzugeben.
So lange unter Rühren kochen lassen, bis die Masse anfängt dicklich zu werden.
Den oberen Boden damit bestreichen.
In die Mitte der Tortenoberfläche einen Kreis aus der restlichen Toffifeesahne streichen.
Die Torte mit der zurückgelassenen Schokoladensahne verzieren und mit Toffifees garnieren. 
Toffifee-Torte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen