Samstag, 10. Januar 2015

Erbsensuppe mit Grießklößchen

Erbsensuppe mit Grießklößchen


Zutaten:
[für 2 Personen]
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 400 g Erbsen, TK
  • 4 Karotten, geputzt, gewürfelt
  • ¾ l Milch
  • 30 g Butter
  • 280 g Grieß (Hartweizengrieß) 
  • 3 Eier
  •  Muskat
  • Petersilie
  • Salz
  • Zucker

Zubereitung
Die Milch aufkochen, Butter, Salz und Muskat zugeben. 
Von der Kochstelle nehmen und den Grieß einrühren, wieder auf die Kochstelle stellen und rühren, bis sich die Masse vom Boden löst, abkühlen lassen.
In der Gemüsebrühe die Karotten ca. 10 Minuten kochen, die Erbsen zugeben und ca. 8 Minuten kochen lassen.
Nun in die Grießmasse die Eier nacheinander unterrühren, bis eine geschmeidige Masse entsteht.
Mit einen kleinen Löffel kleine Klößchen (Nockerl) abstechen, gleich in die Suppe geben und ca. 15 Minuten ziehen lassen (nicht kochen).
Abschmecken mit etwas Zucker und Salz. 
Petersilie hacken und die Suppe damit bestreuen. 
Erbsensuppe mit Grießklößchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen