Montag, 6. April 2015

Wildlachs und Möhren-Zucchini-Plätzchen

Wildlachs und Möhren-Zucchini-Plätzchen
Zutaten:
[für 4 Portionen]
  • 500 g  Wildlachsfilet
Weinsoße:
  • 200 ml rosé Wein
  • 4 EL Olivenöl
  • 1,5 EL Zitronensaft
  • 3 EL Aprikosen Konfitüre
  • 200 g Creme-Leicht
  • 2 EL Frischkäse
  • Salz
  • Pfeffer
Möhren-Zucchini-Plätzchen:
  • 400 g Möhren
  • 400 g Zucchini
  • 2 Eier
  • 3 EL Mehl
  • Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer gemahlen
  • 2 Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln

Zubereitung Wildlachs
Das gefrorene Lachsfilet auf ein Backblech mit Backpapier legen.

Backen:
Umluft: 200° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 20 Minuten  

Zubereitung Weinsoße
Wein, Olivenöl und Zitronensaft erwärmen und ca. 10 Minuten einkochen lassen.
Creme Leicht, Frischkäse und Konfitüre unterrühren und 5 Minuten weiter kochen lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung Möhren-Zucchini-Plätzchen
Möhren und Zucchini waschen, schälen und groß raspeln. 
1 TL Salz untermischen und 10 Minuten ruhen lassen. 
Anschließend Raspel Masse in ein feines Sieb geben und Flüssigkeit ausdrücken.
In eine Schüssel mit Mehl und Eier mischen und mit etwas Pfeffer würzen.
Öl in einer großen Beschichteten Pfanne erhitzen. 
Aus der Masse Plätzchen formen und goldbraun backen.
Wildlachs, Plätzchen mit Soße anrichten und mit Frühlingszwiebeln und Tomaten garnieren.
Wildlachs und Möhren-Zucchini-Plätzchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen