Freitag, 4. September 2015

Pute mit Spinat und Kürbis

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
Pute mit Spinat und Kürbis



Zutaten
  • 500 g Putengeschnetzeltes 
  • 300 g Blattspinat (TK)
  • ½ Hokaido-Kürbis
  • 1 rote Paprika
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Parmesan


Zubereitung
Blattspinat auftauen und nach Vorgabe garen.
Pute in Stücke schneiden, leicht salzen und pfeffern. 
Paprika würfeln.
Kürbis schälen, Kerne entfernen, in Würfel schneiden und in Salzwasser garen.
Pute scharf anbraten bis das Fleisch schön Farbe angenommen hat, aus der Pfanne nehmen und warn stellen
Den Spinat und dem Kürbis mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und in die noch warme Pfanne und vermischen. 
Knoblauchzehen kleinhacken und unterheben.
Putenfleisch wieder dazugeben abschmecken und miteinander ca. 5 Minuten durchziehen lassen.
Kurz vor dem servieren Paprikawürfel drüber geben und unterheben.
Anrichten und mit geriebenem Parmesankäse bestreuen. 

Pute mit Spinat und Kürbis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen