Donnerstag, 24. Dezember 2015

Spekulatius-Schoko-Orangen-Torte

Spekulatius-Schoko-Orangen-Torte
Zutaten
  • 6 Eier
  • 100 g Zucker
  • 50 g Zucker
  • 1 P. Puddingpulver Karamelgeschmack
  • 2 EL Mandeln gemahlen
  • 100 g Spekulatius,  fein zerbröseln
  • 80 g flüssige Butter
  • 2 EL Kakaopulver
  • 5 Orangen ca. 350ml Saft
    Spekulatius-Schoko-Orangen-Torte
  • 200 g Zucker
  • 2 EL Orangenlikör
  • 60 g Speisestärke
  • 5 Eigelb
  • 1 P. Orangenschale
  • 2 D. Mandarin-Orangen
  • 1 P. Tortenguß
  • 1 Fl. Cremefine
  • 1 Fl. Cremefine, Vanille

Zubereitung
Eier trennen. 
Eigelb mit 100 g Zucker cremig schlagen. 
Eiweiß mit 50 g Zucker zu festem Schnee schlagen. 
Spekulatius in einen Frühstückbeutel geben und mit einem Nudelholz so lange drüber rollen, bis er fein zerbröselt ist. 
Mandeln, Puddingpulver,  Kakao, Spekulatiusbrösel und die flüssige Butter mit der Eigelbcreme vermischen. Den Eischnee vorsichtig unterheben.
Springform mit Backpapier auslegen und in den Backofen schieben.

Backen:
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit:  40 Minuten

Boden zwei Mal durchschneiden.
Orangen auspressen mit Zucker aufkochen und mit Speisestärke binden.
Orangenschale und den Orangenlikör zugeben.
Spekulatius-Schoko-Orangen-Torte
Eigelbe einzeln kräftig unter die noch warme Masse schlagen. Abkühlen lassen.
Cremefine schlagen. 
Ersten Boden erst mit 1/3 Orangencreme bestreichen dann 1/3 Cremefine darüber geben. Mit dem zweiten Boden genauso verfahren.
Dritten Boden darauflegen und mit Orangencreme bestreichen.
Mandarinen abtropfen lassen

 und den oberen Boden damit belegen.
Tortenguß mit dem Mandarinensaft nach Anweisung zubereiten und esslöffelweise darüber geben.
Cremefine Vanille schlagen und die Torte damit rundherum bestreichen.
Vom letzten Drittel Cremefine mit einem Spritzbeutel die Torte verzieren.
Nach Belieben mit Schokosplitter dekorieren.
Spekulatius-Schoko-Orangen-Torte


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen