Donnerstag, 5. Mai 2016

Thunfisch Muffins

Thunfisch Muffins 
Zutaten
  • 2 Dosen Thunfisch, im eigenen Saft
  • 2 Eier
  • 200 g Joghurt
  • 200 g Frischkäse
  • 1 TL Sahnemeerrettich
  • Dill
  • Schnittlauch
  • Petersilie 
  • ½ Paprikaschote
  • ½ Zucchini
  • 50 g gerieben Parmesan-Käse
  • 5 EL Weizenkleie
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
Thunfisch Muffins 
Die Zucchini schälen, mit einem Teelöffel aushöhlen und in ganz kleine Würfel schneiden.
Paprika und Zwiebel ebenfalls in ganz kleine Würfel schneiden.
Frischkäse und Joghurt miteinander vermengen, Dill, Petersilie, Schnittlauch, Parmesan und Sahnemeerrettich dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die gewürfelte Paprika, Zwiebel, Zucchini, die Eier den zerbröselten und gut abgetropften Thunfisch und die Haferkleie miteinander vermengen und untermischen.   

Muffin Förmchen mit der Thunfischmasse füllen.


Backen:
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 30 Minuten
backen.
Thunfisch Muffins und Gurkensalat

Kommentare:

  1. Das schaut sehr lecker aus. Werde ich probieren. Meerrettich mag bei uns keiner, kann ich auch was anderes dafür nehmen? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, man schmeckt den Meerettich gar nicht raus. Aber würzen kann ja jeder, wie er möchte :-)

      Löschen