Freitag, 28. Oktober 2016

Butternut-Kürbis gefüllt mit Garnelen & Kräuterkäse

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
Butternut-Kürbis gefüllt mit Garnelen und Kräuterkäse


Zutaten
  • 1 Butternut-Kürbis
  • 3 Frühlingszwiebeln  
  • 250 g Garnelen 
  • 200 g Creme leicht  
  • 150 g Emmentaler Käse, gerieben
  • 2 EL Olivenöl   
  • 2 TL Gemüsebrühe, instant  
  • Salz   
  • Pfeffer  
  • 3 Zehen Knoblauch   
  • 4 EL TK-Schnittlauch 
  • 3 EL TK-Basilikum  
  • 1 EL TK-Dill

Zubereitung
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
Den Kürbis waschen, halbieren, die Kerne mit einem Esslöffel rausschaben.
Aus Olivenöl und Gemüsebrühe eine Marinade herstellen und damit die Kürbishälften von allen Seiten einpinseln. Gut pfeffern und salzen.
In eine feuerfeste Form legen und 30 bis 40 Minuten garen.
Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Scheiben schneiden.
Den Knoblauch schälen und sehr klein hacken, mit der Creme leicht und den Kräutern in eine Schüssel geben, aber noch nicht verrühren.
Wenn die obere Schicht vom Kürbis weich ist, die Form aus dem Ofen nehmen und so viel sich schaben lässt rausschaben, aus dem kugeligen Ende ruhig mehr rausholen.
Das so gewonnene Kürbisfleisch in die Schüssel zur Kräutermischung geben und alles verrühren.
Zum Schluss die gewaschenen Garnelen unterrühren.
Die Mischungen auf beide Kürbishälften verteilen und in den Ofen schieben.

Backen:
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 15 Minuten

Nach etwa 15 Minuten den Käse drüber streuen und weitere 15 Minuten backen.
Butternut-Kürbis gefüllt mit Garnelen und Kräuterkäse

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen