Montag, 17. April 2017

Sauerkraut-Paprika-Pfanne

< Eiweiß-Rezept -  leichte Linie >
< Stoffwechsel-Kur >
 Sauerkraut-Paprika-Pfanne

Zutaten:
(4 Portionen)

  • 500 g Sauerkraut 
  • 3 rote Spitzpaprika
  • 200 g Creme leicht 
  • 500 g Hackfleisch 
  • ein Bund Petersilie
  • Pfeffer weiß
  • Pfeffer schwarz
  • gemahlener Kümmel
  • Paprikapulver


Zubereitung
Die Paprika  waschen und in dünne Streifen schneiden. 
 Sauerkraut-Paprika-Pfanne

Die Paprikastreifen zusammen mit dem Hackfleisch in einer großen Pfanne anbraten. 
Nach etwa 3-5 Minuten das Hackfleisch und die Paprika aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. 
Das Sauerkraut für ca. 10 Minuten mit dem der in der Pfanne verbliebenen Fleischbrühe zugedeckt köcheln lassen. 
Die Hälfte der Petersilie, die Hälfte der Crème leicht und das Hackfleisch Paprika Gemisch zurück in die Pfanne geben. 
Alles gut verrühren, mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Paprikapulver abschmecken und kurze Zeit bei geringer Hitze ziehen lassen. 
Mit restlichem Creme leicht und Petersilie servieren.
 Sauerkraut-Paprika-Pfanne



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen