Sonntag, 2. April 2017

Schinken und Ei im Paprikaring

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Schinken und Ei im Paprikaring






Zutaten:
[für 2 Personen]
  • 2 große Paprika [ist sie zu klein, wird es zu dick]
  • 5-6 Eier [evtl. nicht alle Eigelb verwenden – ich habe es aber gemacht]
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Streuwürze, nach Wahl
  • 200 g gekochter Schinken
  • Petersilie oder andere frische Kräuter nach Wahl
  • etwas Öl zum Braten [evtl. Kokosöl nehmen]


Zubereitung
Paprika entkernen und  in 1 ½  cm dicke Scheiben schneiden.
Die entstandenen Ringe beiseitelegen und den Rest in kleine Würfel schneiden.
Schinken ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
Eier aufschlagen, die Gewürze, den Schinken und die Paprikareste dazugeben.
Zuerst die Paprikaringe in die Pfanne mit etwas Öl anbraten.
Durch das Anbraten wird sie weicher und schmiegt sich besser an die Pfanne an und die Eiermasse läuft nicht so schnell aus.
Nun die Eier-Schinkenmasse vorsichtig in die Ringe geben und mittlerer Stufe von auf jeder Seite braten.

Die fertigen Ringe im Backofen warm halten (ca. 150°) und mit den restlichen Ringen genauso verfahren.

Schinken und Ei im Paprikaring

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen