Dienstag, 4. Juli 2017

Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen

Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen


Zutaten:
  • neue Kartoffeln (ca. 2 pro Person)
  • 1 EL Öl, neutrales oder Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 TL Meersalz
  • 2 Knoblauchzehen
  • Chili oder Pfeffer aus der Mühle



Zubereitung
Die Kartoffeln nicht schälen (wenn nötig bürsten, sonst nur waschen), trocken tupfen, der Länge nach durchschneiden, so dass längliche Viertel entstehen.
Vom Rosmarin die Nadeln abstreifen und fein hacken.
Die Rosmarinnadeln fein hacken und in einer Schüssel zusammen mit den Kartoffeln, dem Öl, dem Salz, den anderen Gewürzen und dem durch die Presse gejagten Knoblauch gut mischen.
Auf ein  Backblech  legen und in den Backofen geben.

Backen:
Ober-/Unterhitze: 200° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 20 Minuten (Die Garzeit hängt von Größe und Dicke der Viertel ab)

Tipp:
Wer mag, kann  noch ein wenig Parmesan darüber hobeln.
Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen