Samstag, 19. August 2017

Lachsfilet auf Spinat

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Lachsfilet auf Spinat
Zutaten
[für 3 Personen]
  • 3-4 Lachsfilets
  • 750 g TK Spinat
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleines Bund Frühlingszwiebeln 
  • ½ TL Zitronen abrieb (Zitroback)
  • 1 TL Gemüsebrühe (200 ml Wasser)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Bunter Pfeffer
  • Muskat

  
Zubereitung 
Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden, Frühlingszwiebeln putzen und klein schneiden.
Olivenöl in einem Topf erwärmen, die Zwiebeln darin glasig dünsten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. 
Den Spinat dazu geben, aufkochen lassen, die Gewürze Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenabrieb unterrühren und bei geringer Hitze ziehen lassen.
Lachsfilets waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 
Die fertig gewürzten Filets in eine Auflaufform mit Deckel legen, etwas Wasser dazu und im Umluft Ofen garen.

Backen:
Umluft: 150° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 20 Minuten

Spinat abschmecken und mit dem Lachs und Parmesanknödel servieren.
[für das Rezept der Parmesanknödel bitte ^ anklicken]
Lachsfilet auf Spinat

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen