Samstag, 2. September 2017

Hähnchen in Cashewkern-Creme

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Zutaten:
Hähnchen in Cashewkern-Creme
[für 4 Portionen]
  • 150 g Cashewkerne, ungesalzen
  • 2 EL Currypulver
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 TL frisch gerieben Ingwer
  • 2 EL Aceto Balsamico Bianco 
  • 100 g Tomatenmark
  • 200 g Magerquark
  • 3 Hähnchenbrustfilets
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Curcuma
  • 1 Prise Salz
  • 400 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 150 ml   Gemüsebrühe
  
Zubereitung
Die Cashewkerne mit dem Currypulver in einer Pfanne ca. 3 Minuten trocken rösten.
Den Ingwer schälen und reiben, den Knoblauch in kleine Stücke schneiden.
Die Cashewkerne zusammen mit Ingwer, Knoblauch, Aceto, Tomatenmark und den Quark mit einem Stabmixer pürieren. 
Hähnchen in Cashewkern-Creme
Die so entstandene Paste mit dem Hähnchenbrustfilets in einer Schüssel vermischen und alles 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
In einer großen beschichten Pfanne des Olivenöl erwärmen, Zwiebel, Zimt, Salz und Curcuma andünsten bis die Zwiebel glasig ist. 
Das Fleisch mit der Marinade dazugeben und kurz anbraten. 
Gehackte Tomaten und die Gemüsebrühe dazugeben, aufkochen lassen, die Temperatur reduzieren und mit Deckel ca. 25 Minuten köcheln lassen bis die Hähnchenbrustfilets durchgegart sind.

Mit Quinoa servieren und mit Petersilie bestreuen.
Hähnchen in Cashewkern-Creme

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen