Mittwoch, 14. Februar 2018

Spinat-Käse-Knödel

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Zutaten:
Spinat-Käse-Knödel
[für 4 Personen]
  • 150 g TK-Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Haferkleie
  • 70 g Parmesan, gerieben
  • 200 g Frischkäse
  • 25 g Katenschinken
  • 2 Eier
  • 2 EL Eiweißpulver neutral 
  • 1 TL Guarkernmehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Sesamöl

Zubereitung
Den Spinat auftauen lassen und in einem Sieb gut abtropfen lassen (mit einem Löffel ausdrücken).
Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und in etwas Sesamöl anbraten, abkühlen lassen und mit dem Frischkäse, die Eier, dem Parmesan, der Haferkleie, dem Eiweißpulver und dem Spinat mit einer Küchenmaschine vermischen. 
Den Schinken sehr klein schneiden.
Die Masse mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken.
Den Schinken zur Masse geben, das Guarkernmehl einsieben und ca. 5 Minuten ruhen lassen. 







Die Hände anfeuchten und die Masse zu Kugeln formen.
Wasser erhitzen und etwas salzen.
Wenn das Wasser kocht die Knödel vorsichtig hinein legen und etwa 15 Minuten garen, bis sie an die Wasseroberfläche steigen.

Tipp:
Mit Putenfrikadellen und Paprikasoße servieren.
                                     [^ für das Rezept bitte anklicken]
Spinat-Käse-Knödel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen