Montag, 10. Juni 2019

Ente gefüllt mit Ananas und Erdnüsse

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Nach einem Rezept von Kochbar.de

Ente gefüllt mit Ananas und Erdnüsse
Zutaten:
[für 4 Personen]
  • 1 Ente, 2,5 kg
  • 50 g Lauch in Ringe geschnitten 
  • ½ Ananas [12,4 KH]
  • 150 g Erdnüsse
  • 1 Esslöffel Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Peperoni
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 EL Erdnussöl
  • 1 Esslöffel Sojasoße
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika  

Zubereitung
Ananas schälen, in kleine Stücke schneiden. 
Erdnüsse von der Schale befreien.
Zwiebel schälen und fein hacken, Chilischote, Ingwer und Knoblauch ebenfalls klein hacken.
Chili, Ingwer, Zwiebel und Knoblauch im Erdnussöl andünsten, den Lauch zugeben und zugedeckt 2 bis 3 Minuten dünsten. 
Die Nüsse und die Ananaswürfel dazu geben, vermischen und mit 1 Esslöffel Sojasoße und Salz würzen.
Die Ente gut unter fließend Wasser waschen und trocken tupfen. 
Innen und außen mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben
Ente mit der Ananas-Erdnuss-Mischung füllen und mit Zahnstochern zustecken. Flügel und Keulen mit Band zusammenbinden (fixieren), in einen Bräter legen, ca. 100 ml Wasser dazu geben und in den vorgeheizten Ofen schieben. 

Backen:
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 2 Stunden

Die restliche Ananas-Erdnuss-Mischung mit einem Becher Créme leicht vermischen, erwärmen und bei geringer Wärme ziehen lassen.
Die Ente mit der Crememischung servieren.
Ente gefüllt mit Ananas und Erdnüsse

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen