Dienstag, 8. Oktober 2019

Kürbisgulasch

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Nach einem Rezept von Lukas Lengauer

Zutaten:
[für 3 Portionen]
Kürbisgulasch
  • 500 g Schweinegulasch
  • 2 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 kg Hokkaido Kürbis [12,6g KH]
  • 1 geh. EL Tomatenmark [auf KH achten]
  • Paprikapulver
  • Kümmel
  • Chili Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 150 ml Gemüsebrühe
Zubereitung
Den Kürbis von den Kernen befreien, evtl. Schale entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.
In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen, die Zwiebel andünsten den Knoblauch kurz mitbraten
Das gewürfelte Gulaschfleisch hinzugeben und anbraten.
Die Hitze reduzieren, Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten. 
Alles großzügig mit Paprikapulver würzen und vermengen.
Die Kürbisstücke dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Chili würzen, die Gemüsebrühe aufgießen.
Mit Deckel ungefähr 20 bis 25 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen, bis den Kürbis weich und das Fleisch durchgegart ist. 
Die letzten 5 Minuten zum eindicken ohne Deckel köcheln lassen. 
Kürbisgulasch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen