Dienstag, 22. Juli 2014

Fischauflauf mit Feta-Kruste

Fischauflauf mit Feta-Kruste

Zutaten:
(für 4 Personen)
  • 4 Stangen Lauch
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 kl. Dose Tomaten
  • 800 g Rotbarschfilet 
  • 400 g Feta-Käse
  • Pfeffer aus der Mühle 
  • Salz 
  • 1 B. Joghurt
  • 3 EL Buko-Frischkäse-Pfeffer 
  • Muskatnuss 

Zubereitung
Lauch in Ringe schneiden und waschen.
Rotbarschfilet waschen und trocken tupfen.
Feta in dünne Scheiben schneiden.
Sonnenblumenöl in einer Auflaufform erhitzen und Lauch darin 5 Minuten dünsten.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Knapp die Hälfte des Feta darüber verteilen.
Rotbarschfilet darauf verteilen und kräftig mit Pfeffer und Salz würzen.
Zum Schluss die Tomaten darüber geben.
Joghurt mit dem Buko glatt rühren, mit Muskatnuss würzen und über die Tomaten streichen.
Auflauf mit den restlichen Fetascheiben belegen. 

Backen:
Backofen auf 200°C (vorgeheizt)
Backzeit: 30-35 Minuten

Die letzten fünf Minuten ohne Deckel mit starker Oberhitze 

Fischauflauf mit Feta-Kruste

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen