Dienstag, 30. Juni 2020

Hackfleischkuchen

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Hackfleischkuchen
Zutaten:
[für 2-3 Portionen]
  • 500 g Rinderhack
  • 2 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 1 EL Tomatenmark  
  • ½ Zucchino
  • 1 große Tomate
  • 1 Ei
  • 1 TL Senf
  • 100 g Creme leicht Kräuter
  • 100 g geriebenen Gouda

Zubereitung
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Rinderhack mit Zwiebelwürfel, Knoblauch, Ei, Senf Salz, Pfeffer und Paprikapulver gut verkneten. Zucchino und Tomate waschen und in Scheiben schneiden.  Eine Runde Springform ca. Ø 18/20 cm mit dem Fleischteig gleichmäßig füllen, Tomatenmark darauf gleichmäßig verstreichen, Zucchino Scheiben fächerförmig drauflegen, darauf die Tomatenscheiben platzieren. Cremeleicht verstreichen und mit Gouda abdecken. 

Jetzt ab in den Ofen.

Backen:
Umluft: 170° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 45 Minuten

Tipp:
Dazu passt ein grüner Salat, ein Fenchelsalat oder ein Bohnensalat 
                                    [für den Salat bitte den Link ^ anklicken]
Hackfleischkuchen


„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Sonntag, 28. Juni 2020

Mandelmilch-Schaum-Eiskaffee

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Mandelmilch-Schaum-Eiskaffee


Zutaten:
[für 1 Person]



Zubereitung
Espresso und Mandelmilch und Crash Eis in ein großes, hohes Glas geben.
Kaffee, Birkenzucker und Xanthan mit einem Handmixer ca. 5 Minuten auf hoher Stufe verrühren bis eine fluffige cremige Konsistenz entstanden ist.
Die Kaffeecreme nun auf die Mandelmilch geben und genießen. 
Mandelmilch-Schaum-Eiskaffee



„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Hüftsteak mit grünen Bohnen und Naan Brot

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Hüftsteak mit grünen Bohnen und Naan Brot


Zutaten:
[für 2 Personen]


   
Zubereitung
Die Enden der Bohnen abschneiden, waschen in kochendem Salzwasser mit etwas Gemüsebrühe und Bohnenkraut für 15 Minuten kochen.
Butter in einer Pfanne erwärmen, Bohnen dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.
Sesamsaat drüber streuen und anbraten.
Steaks abspülen und trocken tupfen, mit Pfeffer würzen. 
Kontaktgrill vorheizen, die Steaks darauf platzieren und ca. 6 Minuten [ganz nach Geschmack] grillen.

Wir haben Naan Brot dazu gereicht. 
[bitte für das ^ Rezept anklicken]
Hüftsteak mit grünen Bohnen und Naan Brot
  

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Samstag, 27. Juni 2020

Brötchen mit Hüttenkäse


< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Brötchen mit Hüttenkäse

Rezept gefunden bei Lukas Lengauer


Zutaten:
[für 7 Stück]




Zubereitung
Die Eier in der Küchenmaschine mit dem Hüttenkäse verrühren. 
Die restlichen Zutaten abwiegen und untermischen. 
Den Teig etwa 10 Minuten quellen lassen.
Mit feuchten Händen gleich große Brötchen formen und auf ein mit Backfolie belegtes Backblech setzen. 
Die Brötchen mit den Kürbiskernen bestreuen. 
Im vorgeheizten Ofen die Brötchen schön goldbraun backen.

Backen:
Umluft: 150° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 30 Minuten

Brötchen mit Apfel-Rhabarber Konfitüre 

[für das Rezept ^ bitte anklicken]


„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen"

Donnerstag, 25. Juni 2020

Glasiertes Möhrengemüse und Spareribs

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Rezept gefunden bei Chefkoch
Glasiertes Möhrengemüse und Spareribs

Zutaten:
[für 2 Personen]

  • 6 Möhren
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 20 g Butter
  • 1 TL Xucker light
  • 1½ EL Petersilie, TK
  • Pfeffer
  • 1 Strang Spareribs [vormariniert]



Glasiertes Möhrengemüse
Zubereitung
Die Möhren schälen, Enden abschneiden und schräg in Scheiben schneiden, mit der Gemüsebrühe bissfest garen, danach abgießen.
20 g Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen, den Xucker darin schmelzen und leicht karamellisieren, die Möhren darin gründlich wenden, die Pfanne immer wieder rütteln, bis die Möhren schön glänzen. Zum Schluss die Petersilie untermischen, und nach Belieben mit Pfeffer würzen.

Backen:
Umluft: 175° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 30-40 Minuten
Glasiertes Möhrengemüse und Spareribs


„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Dienstag, 23. Juni 2020

Zucchini-Paprika-Pfanne

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Zucchini-Paprika-Pfanne

Zutaten:
[für 2 Personen]
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 TL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • 200 g Hirtenkäse


 
Zubereitung
Zucchini, Paprika und Lauchzwiebeln putzen, waschen und kleinschneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Alles in einer beschichteten Pfanne mit heißem Öl anbraten und in der Pfanne mit Deckel ca. 10 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, zerbröckelten Hirtenkäse kurz vor dem Servieren dazu geben und unterrühren.
  
Zucchini-Paprika-Pfanne


„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Freitag, 19. Juni 2020

Low carb Erdbeerquarktorte

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Low carb Erdbeerquarktorte
Rezept gefunden bei CHEFKOCH

Zutaten:
[für 1 Torte 28 cm]

  
Zubereitung
Für den Teig Eier, Xucker und Butter mit der Küchenmaschine schaumig schlagen. Die trockenen Zutaten, Backpulver und die gemahlenen Mandeln abwiegen und mit der Butter-Ei Mischung gut verrühren. Eine Springform mit Margarine einfetten und den Teig gleichmäßig verteilen.

Backen:
Umluft: 185° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 35 Minuten

Erdbeeren waschen, grün entfernen, in Stücke schneiden, etwa 10 Erdbeeren pürieren.
Einige Erdbeeren zum Garnieren ganz lassen.
Den Magerquark mit einem Schuss Wasser cremig rühren, Erdbeerstücke und Püree unterrühren Schoko Drops dazu geben und mit Flüssigsüßstoff nach Belieben süßen.
Den Boden komplett auskühlen lassen und den Erdbeerquark gleichmäßig auf den Tortenboden verteilen, glattstreichen und mit Erdbeeren und Schoko Drops dekorieren.
Kalt stellen und servieren.
 
Tipp:
Wer den Kuchen hübsch servieren möchte, legt erst eine Tortenspitze und 
dann eine Tortenunterlage [damit nichts durchweicht] auf die Tortenplatte.  
Low carb Erdbeerquarktorte


„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Rotbarsch mit Avocado, Surimi und Käse

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Rotbarsch mit Avocado, Surimi und Käse

Zutaten:
[für 2 Personen]
  • 3 Rotbarschfilets
  • 2 Avocados
  • 10 Surimi Sticks
  • 200 ml Crème leicht Kräuter 
  • 100 g geriebenen Gouda
  • 70 g Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikumblätter, frisch



Zubereitung

Basilikum waschen und die Blätter vom Stiel zupfen.
Avocado von der Schale und dem Kern befreien, Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.Surimi Sticks halbieren.
Fischfilet von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen, in eine Auflaufform legen, Basilikumblätter, Avocado Stücke und Surimi darauf verteilen. 
Creme Leicht darüber verteilen und beide Käsearten darüber streuen. 
Backen, bis der Käse eine schöne gold-gelbe Farbe hat.
Backen:
Umluft: 200° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 30 Minuten
Rotbarsch mit Avocado, Surimi und Käse


„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Donnerstag, 18. Juni 2020

Filet-Spargel-Pfanne

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb > 
Filet-Spargel-Pfanne
Rezept gefunden bei Diana Kreidl

Zutaten:
[für 2 Personen]

Zubereitung
Spargel schälen, Enden abschneiden, in je 4 Stücke schneiden und 10 bis 15 Minuten in Salzwasser mit 1 TL Xucker garen.
Filet in 2 cm dicke Medaillons schneiden, mit Pfeffer und Paprika würzen und im Öl rundum anbraten. Aus der Pfanne nehmen. 
Die Zwiebel fein würfeln und im Bratensatz anbraten. Den Spargel in die Pfanne geben und ebenfalls kurz anbraten. Creme leicht dazu alles vermengen und mit Senf, Pfeffer und Salz würzen.  
Die Medaillons mit in die Pfanne geben und 2-3 Minuten weiter köcheln lassen, gehackter Petersilie und den Parmesan drüber streuen.
Filet-Spargel-Pfanne


„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Sonntag, 14. Juni 2020

Kerniges low carb Brot

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Kerniges low carb Brot
Rezept gefunden bei Stefanie Prechel

Zutaten:
[für 1 Brot]

Zubereitung
Alle trockenen Zutaten vermischen, Wasser dazugeben, mit der Küchenmaschine und Knethaken zu einem festen Teig verkneten.
Mindesten 10 Minuten ruhen lassen. 
Nach der Ruhezeit mit der Küchenmaschine noch einmal durchkneten.
In eine Silikon-Kastenform geben, mit Sesamsaat bestreuen und ab in den Ofen.

Backen:
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 60 Minuten 

Im Ofen auskühlen lassen und dann in Scheiben schneiden.
Kerniges low carb Brot


„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Puten-Spargel-Rouladen auf Tomaten-Rucola

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Rezept gefunden bei CHEFKOCH
Puten-Spargel-Rouladen auf Tomaten-Rucola

Zutaten:
[für 2-3 Personen]

Zubereitung
Den Spargel schälen, Enden abschneiden und in Salzwasser mit einem Teelöffel Zucker garen, anschließend herausnehmen und gut abtropfen lassen.
Die Putenschnitzel gleichmäßig mit Senf bestreichen, etwas Estragon drüber streuen und mit Spargelstangen belegen. 
Die Schnitzel aufrollen, mit Zahnstocher fixieren, rundum mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Putenrouladen in einer beschichteten Pfanne von allen Seiten scharf anbraten und mit geschlossenem Deckel fertig garen.
Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Rucola waschen und lange Stängel abknipsen. Kirschtomaten waschen und halbieren.
Limettensaft mit Erdnussöl, 1 Teelöffel Senf und Xucker zu einem Dressing verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. 
Zwiebeln, Kirschtomaten und Rucola damit vermengen.

Die Putenrouladen mit Spargel auf dem Tomaten-Rucola-Salat servieren und schmecken lassen. 
Puten-Spargel-Rouladen auf Tomaten-Rucola


„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Samstag, 13. Juni 2020

Spinat-Feta-Auflauf

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb > 
Rezept gefunden bei fitshapery.de
Spinat-Feta-Auflauf

Zutaten:
[für 3 Personen]
  • 600 g Blattspinat, aufgetaut 
  • 2 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Crème leicht Kräuter
  • 100 g Milch
  • 5 Eier
  • 150 g Feta Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • etwas Olivenöl zum Braten

  
ZubereitungDie Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken. Den Backofen auf 175° C Umluft vorheizen.
In einer Pfanne etwas Olivenöl auf mittlere Hitze bringen und darin zunächst die Zwiebel andünsten. Den Knoblauch hinzugeben und kurz mitbraten.
Den Spinat ebenfalls hinzugeben und alles schmoren lassen bis er weich ist. Es sollte dann kaum noch Flüssigkeit enthalten sein. 
Spinat-Feta-Auflauf 
Die Crème leicht in den Spinat einrühren. Die Milch mit zwei Eiern sowie etwas Salz, Pfeffer und Muskat verrühren. Den abgekühlten Spinat in eine Auflaufform geben und die Ei-Milch-Masse darüber verteilen. Alles gut durchmengen. 
Den Feta darüber zerbröseln und mithilfe eines Löffels drei Gruben formen. Die restlichen drei Eier in die Gruben schlagen. Alles in den Backofen geben bis die Eier gestockt sind und der Feta goldbraun ist.

Backen:
Umluft: 175° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 25 Minuten 
Spinat-Feta-Auflauf 


„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“