Blog-Archiv

Sonntag, 25. Oktober 2020

Mozzarella in Schinken auf Rucola-Salat

 < Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Mozzarella in Schinken auf Rucola-Salat

Zutaten:
[für 3 Portionen]

 

Zubereitung
Kirschtomaten halbieren, Rucola putzen und waschen.
Mozzarella in Schinkenscheiben einwickeln [mit Zahnstocher fixieren] und in einer heißen Pfanne in etwas Öl braten. Rucola auf Tellern verteilen, halbierte Tomaten dazu legen, mit Balsamico und Rapsöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Schinken-Mozzarella In Scheiben geschnitten auf dem Salat anrichten und servieren. 

Mozzarella in Schinken auf Rucola-Salat

 „Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Käse-Hack-Waffeln

 < Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb > 

Käse-Hack-Waffeln

Rezept gefunden bei Mila Reis

Zutaten:
[für 4 Waffeln]

  • 4 Eier
  • 60 g geräucherter Katenschinkenwürfel
  • 100 g Rinderhackfleisch
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 150 g geriebenen Käse
  • 2 TL Butter
  • Creme Leicht Kräuter


Zubereitung

Den Speck, die Eier und den Käse in einer Schüssel gründlich vermischen. Hackfleisch mit Pfeffer und Paprika würzen, dazugeben und verrühren. Butter in der Mikrowelle schmelzen. Im, mit der geschmolzenen Butter eingepinseltem, vorgeheiztem Waffeleisen goldgelb backen bis die Waffeln schön knusprig sind.

Käse-Hack-Waffeln

  

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Samstag, 24. Oktober 2020

Möhrensuppe mit Kokos, Ingwer und Hack

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Möhrensuppe mit Kokos, Ingwer und Hack
Rezept gefunden bei CHEFKOCH


Zutaten:

[für 4 Portionen]


Zubereitung

Die Karotten schälen und in feine Scheiben schneiden, den Ingwer schälen und in kleine Würfel scheiden. Petersilie waschen und grob hacken. Karotten und Ingwer in Butter anbraten, mit der Gemüsebrühe ablöschen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Wenn die Möhren gar sind, mit einem Pürierstab gut durchpürieren, die Kokosmilch dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch einmal kurz aufkochen lassen. Durch Zugabe von Brühe die gewünschte Konsistenz erzielen.
Putenhack mit dem Ei, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Schnittlauch gut verkneten, zu kleine Bällchen formen und in einer beschichteten Pfanne braten.
Die fertig gebratenen Hackbällchen in die Suppe geben und in Suppentellern füllen, mit Petersilie bestreuen und schmecken lassen.

Möhrensuppe mit Kokos, Ingwer und Hack

 

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Freitag, 23. Oktober 2020

Miesmuscheln in Tomatensud

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Miesmuscheln in Tomatensud
Zutaten:
[für 2-3 Personen

Miesmuscheln in Tomatensud dazu
Eiweißbrot mit Sonnenblumenkernen
Zubereitung
Muscheln gründlich unter fließendem Wasser waschen und bürsten. Zwiebeln in Öl anschwitzen, Knoblauch fein hacken und dazugeben. Suppengrün putzen, klein schneiden und kurz mit anschwitzen.
Gewürze, Kräuter und Brühe dazu geben, alles ca. 5 Minuten kochen lassen, die pürierten Tomaten dazu und weitere 5 Minuten Kochen lassen. Die Muscheln zugeben und ca. 10 Minuten bei geschlossenem Deckel kochen, dabei ab und zu umrühren oder den Topf schütteln, damit sich die Muscheln gleichmäßig öffnen.
Die Muscheln herausnehmen, und auf tiefen Tellern servieren.

Tipp:
Mit Sonnenblumenkernbrot servieren
[für das Rezept ^ bitte anklicken]
Miesmuscheln in Tomatensus


„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Donnerstag, 22. Oktober 2020

Nußjoghurt

Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Nußjoghurt



Zutaten:
[für 1-2 Portionen]

Zubereitung
Das Nussmus und die Haselnüsse gut verrühren, den Joghurt dazugeben und vorsichtig unterrühren und mit Süßstoff abschmecken.
Bis zum Verzehr kühl stellen.
Nußjoghurt



„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Kürbissuppe mit Ingwer und Hackspieß

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Kürbissuppe mit Ingwer und Hackspieß
Zutaten:
[für 4 Portionen]
Hackspieße
  • 500 g Rinderhack
  • 1 Zwiebel
  • 1 Peperoni
  • 2 EL Schnittlauch
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung
Kürbis waschen, entkernen und grob würfeln. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein hacken. 
Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten, Knoblauch und Ingwer dazugeben und kurz mit andünsten, mit Currypulver bestäuben, kurz umrühren. 
Dann die Kürbiswürfel dazu und unter rühren anbräunen, mit der Brühe ablöschen und alles zugedeckt 15 bis 20 Minuten köcheln lassen bis der Kürbis zerfallen ist. 
Ab und zu umrühren.
Die Creme leicht unterrühren, alles mit dem Stabmixer fein pürieren, noch einmal kurz aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Hackspieße
Zwiebel schälen, sehr fein würfeln und Peperoni Kerne entfernen und klein schneiden. Hack, Zwiebel, Peperoni, Ei  und Schnittlauch verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen. Hackmasse auf einem Backblech mit Backfolie zu einem flachen Rechteck [ca. 2 cm hoch] formen.

Backen:
Umluft: 150° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 30 Minuten

Nach der Garzeit die Hackfleischplatte in 2 x 2 cm große Würfel schneiden und je 3 Würfel auf einen Schaschlikspieße fädeln.
Kürbissuppe in Suppentassen servieren und je einen Spieß auf die Tassen legen.
Kürbissuppe mit Ingwer und Hackspieß


„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Dienstag, 20. Oktober 2020

Kässpätzle


 
< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
 
Rezept gefunden bei Diana Kreidl
Kässpätzle

Zutaten:
[für 5 Portionen]

Zubereitung
Skyr und Eier mit der Küchenmaschine schaumig schlagen. Haferkleie, Weizenkleber, Salz, Pfeffer und Kurkuma abwiegen, vermischen, zu der Skyr-Eier Masse geben, alles gut vermengen und 30 Minuten ruhen lassen.

Mit einer Spätzlepresse in kochendes Salzwasser drücken. Wenn die Spätzle aufsteigen, abschöpfen, abschrecken und abtropfen lassen.

Zwiebel schälen, würfeln, in Butter glasig anbraten. Mit der Sahne ablöschen, Petersilie dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, kurz aufkochen lassen, die Hälfte vom Käse dazugeben, gut durchrühren und die Spätzle unterheben. Die Mischung in eine Auflaufform geben und mit dem restlichen Käse bestreuen.

Ab in den Backofen bis die gewünschte Bräune erreicht ist.

Backen:

Ober-Unterhitze: 200° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 20 Minuten
Kässpätzle

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“