Blog-Archiv

Sonntag, 28. Februar 2021

Käsewaffeln

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
 
Rezept gefunden bei gesund_naschen
Käsewaffeln

Zutaten:
[für 6 Waffeln] 

Zubereitung
Alle Zutaten [ohne Creme leicht und Öl] in eine hohe Schüssel geben und mit dem Mixer gut vermischen.
Im, mit Öl eingepinseltem, vorgeheizten Waffeleisen goldgelb backen. 
Käsewaffeln



„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Samstag, 27. Februar 2021

Erdnuss-Schoko-Nuss-Dessert à la Snickers

< low carb >
Erdnuss-Schoko-Nuss-Dessert à la Snickers


[für 3-4 Portionen]
  
Quark, Mascarpone und Wasser mit dem Mixer cremig rühren. 
Erdnussbutter in der Mikrowelle erwärmen, dazugeben und mit Xucker nach Geschmack einrühren. 
Paranüsse und Erdnüsse mit den Gemüsehacker zerkleinern und in einer vorsichtig Pfanne rösten, ¾ davon zur Quark-Mascarpone geben.
Schoko Drops mit dem Kokosöl und Puderxucker in der Mikrowelle schmelzen. 
Die Crememasse in Dessertschalen verteilen, den Rest der Nüsse drüber streuen und mit der Schokolade besprenkeln.  
Erdnuss-Schoko-Nuss-Dessert à la Snickers

   

Freitag, 26. Februar 2021

Käsekuchen Häppchen

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Käsekuchen Häppchen
 
Rezept gefunden bei REWE

Zutaten:
[für 16 Stück]
  
Zubereitung
Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.
Butter schmelzen. Quark, Xucker, Eier, Vanillepuddingpulver, Bourbon Vanille und flüssige Butter mit der Küchenmaschine verrühren. 
Den Teig in eine gefettete rechteckige Kuchenform geben und backen.
  
Backen:
Umluft: 175° C 
Backzeit: ca. 40-50 Minuten
 
Kuvertüre in einer Wasserbad-Schmelzschale schmelzen.
Den leicht abgekühlten Käsekuchen damit verzieren und in Rechtecke schneiden.
Käsekuchen Häppchen
 
  
 
„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Donnerstag, 25. Februar 2021

Asiatische Champignon-Cashew-Pfanne

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Asiatische Champignon-Cashew-Pfanne
Zutaten:
[für 2 Personen]

Zubereitung
Champignons putzen, Stielenden abschneiden und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln säubern und in eineinhalb Zentimeter lange Stücke schneiden.
Sojasoße, Garam Masala, Sesamöl und Sambal Oelek in einer Tasse gut verrühren.
Olivenöl in Wok erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch zusammen anbraten bis die Zwiebel glasig ist.
Die Champignons zusammen mit den Frühlingszwiebeln zugeben, alles für etwa zwei Minuten anbraten und mit der angerührten Soßenmischung ablöschen, bei geringer Hitze köcheln lassen bis die Pilze weich sind. Kokosmilch aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen.
Mit Zitrusfasern etwas andicken, die Cashewnüsse zugeben, unterrühren, kurz ziehen lassen und servieren. 
Asiatische Champignon-Cashew-Pfanne

   
 
 
„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“ 

Mittwoch, 24. Februar 2021

Schneller Kaiserschmarrn

Schneller Kaiserschmarrn



Zutaten:
[für 2 Personen]

  

Zubereitung
Eier trennen und das Eiweiß mit dem Mixer zu steifem Schnee schlagen.
Eigelb und dem Frischkäse schaumig rühren, das Eiweißpulver dazugeben und vorsichtig unter den Eischnee heben.
Eine gute Portion Butter in einer Pfanne erhitzen und den Teig dazugeben.
Auf jeder Seite ein paar Minuten anbraten und dann in kleine Stücke zerteilen und weiterbraten bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist. 
Kaiserschmarrn mit Zimt und Puderxucker bestreuen und genießen. 

Schneller Kaiserschmarrn


  
 
 
„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Dienstag, 23. Februar 2021

Hackbällchen-Auflauf mit Steckrübe

< low carb >
 
Rezept gefunden bei schwarzgrünes Zebra

Zutaten:
[für 4 Personen]
  • Hackbällchen-Auflauf mit Steckrübe
    400 g Rinderhack
  • 2 Eier
  • 750 g Steckrübe
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 200 ml Wasser
  • 200 g Creme Leicht
  • 100 g Mozzarella gerieben
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie
 
Zubereitung
Rinderhack mit den Eiern verrühren, mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken, zum Binden Johannisbrotkernmehl in die Hackmasse geben, gut verkneten und zu 2–3 cm großen Kugeln formen.
Steckrübe schälen und in 1–2 cm große Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und klein schneiden. In einer beschichteten Pfanne die Hackbällchen von allen Seiten im Butterschmalz anbraten, herausholen und zur Seite stellen.
Die Zwiebel- und Knoblauchstücke im zurückgebliebenen Bratensaft glasig dünsten und die Steckrübenstückchen dazu geben. Mit der Creme Leicht ablöschen und etwa 200 ml Wasser dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen und alles köcheln bis die Steckrübe bissfest und die Soße schön sämig ist, etwa 50 g Mozzarella dazu geben nochmal mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken. Etwa zwei Drittel der Hackbällchen mit dem Gemüse mischen und alles in eine Auflaufform geben, die restlichen Hackbällchen und den restlichen Käse oben drauf verteilen. Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen geben.
Wenn der Mozzarella schön braun ist, herausholen und schmecken lassen. 
  
Backen:
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 30 Minuten 
Hackbällchen-Auflauf mit Steckrübe


 

Montag, 22. Februar 2021

Gespickte Hähnchenbrust mit Selleriepüree

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Zutaten
Gespickte Hähnchenbrust mit Selleriepüree
[für 2 Portionen]
  • 2 Hähnchenbrüste
  • 350 g Blattspinat, TK [Pellets]
  • 2 Mozzarella
  •  Salz
  •  Pfeffer
  •   Paprikapulver
 Selleriepüree
 
Zubereitung
Hähnchenbrust 
Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen, quer einschneiden, so dass etwa 6 Spalten entstehen.
die Hähnchenbrust mit Salz, Pfeffer, Paprika- und Currypulver würzen. Mozzarella in 1 cm dicke Scheiben schneiden, Spinatpellets in der Mikrowelle auftauen, mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenbrust in einen Bräter legen, in jede Spalte eine Scheibe Mozzarella und ein Spinatpellet platzieren und die Hähnchenbrüste im Ofen backen.
   
 
Backen:
Umluft: 200° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 25-30 Minuten
 

Selleriepüree
Sellerie schälen und in grobe Würfel schneiden, in einem Topf mit Wasser und Gemüsebrühe die Würfel garkochen. Wasser abgießen, die Selleriewürfel in eine Schüssel geben mit einem  Pürierstab pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Mit den Hähnchenbrüsten zusammen servieren. 
Gespickte Hähnchenbrust mit Selleriepüree




„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“