Blog-Archiv

Freitag, 27. November 2020

Gebrannte Mandeln

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Gebrannte Mandeln
Rezept gefunden bei FOODPUNK

Zutaten:

Zubereitung
Xucker und Zimt zusammen mit 3 Esslöffel Wasser in einer Eisenpfanne schmelzen. Die Mandeln dazu geben, gut verrühren, die Pfanne vom Herd nehmen und unter Rühren die Mandeln und den Xucker abkühlen lassen, so dass die Xuckermasse an den Mandeln haften bleibt. Wenn die Masse sich kaum noch rühren lässt, die Mandeln auf Backpapier auslegen und komplett auskühlen lassen. 
 
Gebrannte Mandeln


 
„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Steinbeißer mit Steckrübenmus und Rote Bete

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Zutaten:
[für 3 Portionen]
 
Zubereitung
Steckrübe halbieren, schälen und in Würfel schneiden.
Zwiebel schälen und in Scheiben (Ringe) schneiden. Rote Bete in Scheiben schneiden.
Steinbeißerfilet abwaschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Ei auf einem Teller aufschlagen, Mandelmehl auf einen anderen Teller geben. Den Fisch erst im Ei wälzen, dann im Mandelmehl wenden und auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech legen und in den vorgeheizten Ofen schieben.

Backen:
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 30 Minuten 

Steckrübenwürfel in Salzwasser bissfest garen. Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebelringe darin glasig dünsten, Rote Bete Scheiben dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut anbraten.
Gegarte Steckrüben aus dem Wasser nehmen und mit einem Mixstab pürieren, mit Salz, Pfeffer und Curcuma würzen. Alles auf einem Teller anrichten und schmecken lassen. 
Steinbeißer mit Steckrübenmus und Rote Bete

 

 „Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Donnerstag, 26. November 2020

Mozzarella-Schinken-Muffin

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Mozzarella-Schinken-Muffin
Zutaten:
[für 2 Personen]

Zubereitung
Die Eier verrühren, Joghurt und Mandelmehl dazugeben.
Mozzarella kleinschneiden. Ich habe das mit einem Eierschneider gemacht.
Lauchzwiebel in dünne Ringe schneiden, Tomaten fein würfeln und mit den Schinkenwürfeln zur Eiermasse geben. Alles nach Geschmack würzen, in Muffin-Formen verteilen und in den vorgeheizten Ofen geben.

Backen:
Umluft: 180° C Umluft (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 25-30 Minuten
Mozzarella-Schinken-Muffin



„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Mittwoch, 25. November 2020

Ingwer-Kürbis-Shot mit Apfel

< low carb >
Ingwer-Kürbis-Shot mit Apfel

Zutaten:
[für gut 1 l]
  • ½ Butternut
  • 3 Äpfel
  • 3 Möhren
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 l Orangensaft
  • 40 g Ingwer


Zubereitung
Butternut, Äpfel 
und schälen und in Stücke schneiden.
Ingwer schälen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. 
Die Hälfte von allem mit der Hälfte vom Öl und dem Orangensaft in einen Standmixer geben, gut mixen und anschließend die Flüssigkeit in eine Flasche füllen.
Nun mit dem Rest genauso verfahren.

Tipp:
Dieses Getränk sollte immer in einer Glasflasche im Kühlschrank aufbewahrt werden. Hier ist der Drink für etwa drei bis vier Tage haltbar. 
Ingwer-Kürbis-Shot mit Apfel



„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Dienstag, 24. November 2020

Zweierlei Kürbis mit Hackbällchen

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Zutaten:
[für 3 Personen]

Zweierlei Kürbis mit Hackbällchen

Zubereitung
Das Hackfleisch mit Ei, Sesamsaat, Salz, Pfeffer und Paprikapulver gut verkneten und Hackbällchen formen.
Hokkaido- und Butternut-Kürbis schälen, Kerne entfernen, in mundgerechte Stücke schneiden und auf ein, mit Backfolie belegtes, Backblech verteilen. Hirtenkäse in kleine Würfel schneiden, über den Kürbis verteilen, mit den Kräutern bestreuen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Hackbällchen untermischen, Olivenöl über alles träufeln und in den Backofen schieben.
Nach ca. 20 Minuten die Masse evtl. einmal wenden.

Backen:
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 30-45 Minuten

Zweierlei Kürbis mit Hackbällchen


„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Sonntag, 22. November 2020

Möhreneintopf mit Kassler-Nacken

Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Möhreneintopf mit Kassler-Nacken
Zutaten:
[für 4 Portionen]


Zubereitung
Möhren schälen, in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln, Porree und Lauchzwiebeln waschen, auch in dünne Scheiben schneiden. Kasslernacken in mundgerechte Würfel schneiden.
Möhreneintopf 
mit Kassler-Nacken
Rapsöl in einem großen Topf erwärmen, Zwiebeln darin glasig schmoren, 
Lauchzwiebeln und Porree dazu geben und mit anschmoren. Nun noch die Möhren dazugeben und alles weiter im Rapsöl schmoren. Nach etwa 10 Minuten mit Gemüsebrühe ablöschen und die Möhren bissfest garen. Mit Petersilie, Sojasoße, Jalapeño, Kerbel, Salz und Pfeffer würzen. Die Kasslerwürfel und die Mettenden in den Topf geben alles kurz aufkochen und etwas ziehen lassen und servieren.
Guten Appetit.
Möhreneintopf mit Kassler-Nacken

  
 
„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Erdnusshähnchen auf Mozzarellanudeln

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Erdnusshähnchen auf Mozzarellanudeln
Rezept gefunden bei CHEFKOCH

Zutaten:
[für 2 Personen]


Zubereitung
Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Mit 1 EL Rapsöl, Salz, Pfeffer und Chiliflocken marinieren.
Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen und klein schneiden.
1 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und das marinierte Hähnchenfleisch scharf anbraten aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. In der Pfanne, in der das Fleisch gebraten wurde, Knoblauch und Ingwer erhitzen, nacheinander Tomaten, Kokosmilch und Erdnussmus und Erdnüsse dazugeben. Mit Garam Marsala abschmecken und den Koriander unterrühren. Die Sauce ein paar Minuten köcheln lassen, das Hähnchenfleisch wieder dazugeben und kurz aufkochen lassen.
In tiefen Tellern servieren und mit Mozzarellanudeln servieren. 
[Für das Rezept der Mozzarellanudeln ^ bitte den Link anklicken]

Erdnusshähnchen auf Mozzarellanudeln

 

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“