Blog-Archiv

Donnerstag, 28. Januar 2021

Hackbällchen in Curry-Tomatensoße

Hackbällchen in Curry-Tomatensoße

[für 4 Personen]
 
Eine Zwiebel schälen, fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Rinderhack, eine Zwiebel, Knoblauch, ½ EL Currypulver, Senf, Mandelmehl und Ei verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen und daraus kleine Bällchen formen. 
Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackbällchen darin rundum braten und aus der Pfanne nehmen. 
Die zweite Zwiebel, ½ EL Curry und Tomatenmark im verbliebenen Fett anschwitzen, mit Essig, Brühe und Orangensaft ablöschen. Tomaten zufügen, aufkochen und ca. 6 Minuten köcheln lassen. 
Mozzarella in kleine Stücke schneiden. 
Die fertige Soße in eine Auflaufform geben, mit Thymian bestreuen und die Hackbällchen hineinlegen, Mozzarella darüber verteilen, das Ganze im vorgeheizten Backofen überbacken, bis die Käse geschmolzen und goldgelb ist.
Umluft: 200° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 10 Minuten
Hackbällchen in Curry-Tomatensoße
 

Mittwoch, 27. Januar 2021

Hähnchenbrust mit Möhren und Kohlrabipüree

< low carb >
Hähnchenbrust mit Möhren und Kohlrabipüree
[für 2 Personen]
  • 400 g Karotten
  • 10 g Butter
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 300 ml Wasser
  • 2 EL Petersilie
Kohlrabi Püree

Zubereitung
Hähnchenbrust
Hähnchenbrüste in grobe Stücke schneiden, mit Pfeffer, Paprika und Currypulver würzen, mit 1 Esslöffel Olivenöl scharf anbraten und gar ziehen lassen.
Möhrengemüse
Karotten waschen, schälen und in Stück schneiden.
Wasser mit etwas Salz und Muskat in einen Topf geben und zum Kochen bringen, die Karotten bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen, abgießen, die Karotten in der Butter schwenken und Petersilie untermischen.
Kohlrabipüree
Kohlrabi in Stücke schneiden und in Salzwasser mit der Gemüsebrühe bissfest kochen.
Wasser abgießen, die Kohlrabi mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Auf Tellern anrichten und schmecken lassen. 
Hähnchenbrust mit Möhren und Kohlrabipüree
 
 
   

Dienstag, 26. Januar 2021

Zwiebelkuchen mit knusprigem Boden

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Rezept gefunden bei Anke Fischer

Zutaten:
[für 1 Blech]
Zwiebelkuchen mit knusprigem Boden
Belag
  • 1 Becher Creme Leicht
  • 2 Zwiebeln
  • 150 g Schinkenwürfel
  • Porree
 
Zubereitung
Trockenhefe im lauwarmen Wasser mit dem Zucker auflösen.
Alle trockenen Zutaten abwiegen, vermengen, Ei, Öl und die aufgelöste Hefe zufügen und mit der Küchenmaschine gut verkneten. Aus dem Teig eine Kugel formen und diese mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, Porree waschen und ebenfalls in Ringe schneiden.
Den Teig dünn ausrollen, auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech legen und mit Creme Leicht bestreihen. Zwiebelringe, Porreeringe und die Schinkenwürfel mischen, auf den Teig gleichmäßig verteilen und ab in den Ofen zum Backen.
       
Backen:
Umluft: 180° C Umluft (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 20 Minuten 
Zwiebelkuchen mit knusprigem Boden



Sonntag, 24. Januar 2021

Hähnchenschenkel

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Hähnchenschenkel
 

Zutaten:
[für 4 Personen]
  



Zubereitung
Aus dem Öl und den Gewürzen eine sämige Paste herstellen und die Keulen ordentlich damit einpinseln. Die gewürzten Schenkel auf ein Backblech legen und in den Backofen schieben.
Hähnchenschenkel
Die Bratdauer richtet sich nach der Dicke der Schenkel.
  

Backen:
Umluft: 200° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 50 Minuten 

Hähnchenschenkel


 
„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“ 

Mango-Möhren-Ingwer Shot

< low carb >
Mango-Möhren-Ingwer Shot
 

Zutaten:
[für ca. 2 Flaschen]
  • 200 ml Rote Bete Saft
  • 400 ml Orangensaft
  • 250 g Mango, TK
  • 5 Möhren
  • 40 g Ingwer
 
Zubereitung
Die Möhren waschen, schälen und in Stücke schneiden. Ingwer schälen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Die Mango Stücke zusammen mit Orangen- und Rote Bete Saft in einen Standmixer geben, zu einem flüssigen Shot pürieren und in Flaschen füllen.
 
Tipp:
Wer etwas für seine Gesundheit tun möchte, trinkt morgens ein kleines Gläschen auf nüchternen Magen. 
Mango-Möhren-Ingwer Shot
 
 
 
 
„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Samstag, 23. Januar 2021

4 Zutaten Kaiserschmarrn

< low carb >
4 Zutaten Kaiserschmarrn
 



[für 2 Personen]
 
 
Das Eiweiß mit dem Mixer zu steifem Schnee schlagen.
Das Eigelb mit der Mascarpone mischen. 
Eigelb und Mascarpone schaumig rühren, vorsichtig unter den Eischnee heben und Zimt dazu geben.
Kokosöl in einer mittleren Pfanne erhitze und den Teig dazugeben.
Auf jeder Seite ein paar Minuten anbraten und dann in kleine Stücke zerteilen und weiterbraten bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist. 

Wer möchte, kann den Kaiserschmarrn mit Zimt und/oder  Puderxucker bestreuen.
4 Zutaten Kaiserschmarrn
 
  
  

Freitag, 22. Januar 2021

Gebratener Lachs auf Fenchel-Möhren-Gemüse

Gebratener Lachs auf Fenchel-Möhren-Gemüse

Zutaten:
[für 2 Personen]

  • 6 Möhren
  • 2 Fenchelknollen
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauchzehen
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 g Lachsfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Creme Leicht Kräuter
  • 1 EL gehackter Dill
  • 100 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

Möhren und Fenchel waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen Zwiebel in Streifen schneiden und Knoblauch hacken.
Das Lachsfilet mit Salz und Pfeffer würzen, auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech legen und im Ofen garen, bis er leicht bräunt:
Das Gemüse in einer beschichteten Pfanne im Ölgemisch anbraten, mit der Gemüsebrühe ablöschen und circa 10 Minuten bissfest dünsten. Creme Leicht Kräuter und Dill dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Lachsfilets auf dem Möhren-Fenchel-Gemüse anrichten.

Backen:
Umluft: 160° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 10-12 Minuten 

Gebratener Lachs auf Fenchel-Möhren-Gemüse

 

 

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“