Blog-Archiv

Mittwoch, 14. April 2021

Kaiserschmarrn ohne Mehl mit Apfelmus

< low carb >
 

Kaiserschmarrn ohne Mehl mit Apfelmus
Zutaten:
Kaiserschmarrn
  • 4 Äpfel [12,6 KH]
  • ½ TL Zimt
  • 1 EL Xucker light
 
Zubereitung
Kaiserschmarrn
Eier trennen. Eiklar steif schlagen, Eidotter mit Zucker und Zimt mit dem Handmixer schaumig schlagen, die Milch, danach das Mehl dazu geben, den Eischnee vorsichtig mit der Eiermasse vermischen.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Teigmasse hineingeben. Bei kleiner Stufe leicht bräunen und immer wieder wenden.
Apfelmus
Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen.
In Stücke schneiden und mit einer Tasse Wasser 2-3 Minuten kochen.
Apfelstücke mit einer Schaumkelle rausholen, abtropfen lassen, in einen hohen Becher füllen und mit dem Stabmixer pürieren.  Mit Xucker und Zimt abschmecken.
Kaiserschmarrn ohne Mehl mit Apfelmus
 


Dienstag, 13. April 2021

Möhreneintopf mit Hackfleischbällchen

< low carb > 
Zutaten:
Möhreneintopf mit Hackfleischbällchen
[für 4 Personen]
  
Zubereitung
Möhren, Sellerie und Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer schälen und waschen. Möhren, und Sellerie in Würfel schneiden, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hacken. Suppengrün waschen und klein schneiden.
Hackfleisch, Ei, und Schnittlauch verkneten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Klößchen formen und in einer beschichteten Pfanne braten. Wenn die Klößchen durchgebraten sind, herausnehmen und beiseitestellen. Das in der Pfanne verbleibende Fett in einen Topf geben und die Zwiebeln darin glasig braten, Sellerie und das restliche Suppengrün dazugeben und mit anbraten, mit Gemüsebrühe ablöschen, die Möhren mit reingeben und alles aufkochen lassen. Kartoffelfasern unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen und ziehen lassen.
 
Die Suppe mit Petersilie bestreut servieren. 
Möhreneintopf mit Hackfleischbällchen
  

Montag, 12. April 2021

Rhabarber-Apfel Konfitüre

< low carb >

Rhabarber-Apfel Konfitüre



Zutaten:

[für 3 Gläser]

 

  

Zubereitung
Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden. 
Die Apfelstücke zusammen mit dem Apfelsaft in einen Topf geben.
Zitrone auspressen und dazu geben.
Rhabarber putzen, Haut abziehen, waschen, in kleine Stücke schneiden und zu den Äpfeln geben. 
Xucker und die restlichen Zutaten abwiegen, mit in den Topf geben und zum Kochen bringen, 3-4 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen.
Die heiße Konfitüre in vorbereitete, saubere Gläser füllen.
Deckel fest verschließen und abkühlen lassen.  
Rhabarber-Apfel Konfitüre
                                     


„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Sonntag, 11. April 2021

Spinat-Schupfnudeln mit grünem Spargel

< low carb >
 
Spinat-Schupfnudeln mit grünem Spargel

Zutaten:
 
Zubereitung
Blumenkohl putzen, in Röschen zerkleinern und garkochen. Spinat waschen und grob zerkleinern.
Wenn der Blumenkohl gar ist, etwas abkühlen lassen Spinat dazugeben und zusammen mit dem Pürierstab pürieren, Eier, Flohsamenschalenpulver und Kartoffelfasern dazu und alles zu einem gut vermischten Teig verarbeiten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig zur typischen Schupfnudel formen.
Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und auf eine niedrige Temperatur stellen. Die Schupfnudeln nun im heißen Wasser sieden bis sie oben schwimmen, Schupfnudeln herausnehmen und abtropfen lassen.
 
Spargel waschen, schälen, die unteren Enden entfernen und den Rest in mundgerechte Stücke schneiden und ca. 10 Minuten bissfest kochen. Die Cherry Tomaten waschen.
Eine Pfanne mit Rapsöl erhitzen, Schupfnudeln anbraten, mit Salz, Pfeffer würzen. Den bissfesten Spargel herausholen und zu den Schupfnudeln geben. Alles zusammen weiter braten. Zum Schluss die Tomaten dazu und alles auf mittlerer Hitze 5 Minuten dünsten lassen.
Zum Schluss abschmecken und servieren. 
    
Spinat-Schupfnudeln mit grünem Spargel
 

Freitag, 9. April 2021

Mozzarella-Paprika-Chips

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Mozzarella-Paprika-Chips

Rezept gefunden bei Anke Fischer


Zutaten:
[für 1 Blech]

  


Zubereitung
Mozzarella klein schneiden, mit den gemahlenen Mandeln, Rauchsalz, Paprikapulver und Mandeldrink mit dem Pürierstab vermischen.
Die pürierte Masse in eine beschichtete Pfanne auf mittlerer Stufe erwärmen, bis der Mozzarella geschmolzen ist und sich mit den Mandeln richtig vermengt hat.
Die Pfanne vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und die Masse mit den Händen zu einem Teig fertig kneten.
Auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech legen, eine zweite Backfolie draufgelegt und mit einem Nudelholz dünn ausrollen. Mit einem scharfen Messer in kleine Dreiecke zerteilen, mit Cayennepfeffer bestäuben und ab in den Ofen.  
  
Backen:
Umluft: 180° (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 15 Minuten 

  

Mozzarella-Paprika-Chips

 

  

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Thunfisch-Blumenkohl-Auflauf

< low carb >
Thunfisch-Blumenkohl-Auflauf
 



Zutaten:
 

Zubereitung
Blätter vom Blumenkohl entfernen, in Röschen teilen, waschen und in Salzwasser bissfest garen.
Thunfisch abtropfen lassen und in eine Auflaufform verteilen.
Den fertig gegarten Blumenkohl über den Thunfisch geben.
Creme Leicht mit Parmesan verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Auflauf verteilen. Die Käsestifte darauf verteilen, mit den Kräutern bestreuen und ab in den Backofen
   
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 30 Minuten 
 

Thunfisch-Blumenkohl-Auflauf

 

Donnerstag, 8. April 2021

Feuriger Bohnentopf

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
 
Feuriger Bohnentopf

Zutaten:
  
Zubereitung im Schnellkochtopf [Ninja]
Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Paprika waschen, teilen, Kerne und Trennhäutchen entfernen und in Würfel schneiden. Rapsöl im Schnellkochtopf / Multikocher erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Die gefrorenen Bohnen und die Paprikastücke dazugeben und ca. 4 Minuten mit anbraten. Mit Gemüsebrühe und den stückigen Tomaten ablöschen. Die Gewürze dazugeben und unterrühren. Schnellkochdeckel drauf und 3 Minuten unter Druck kochen lassen. Druck ablassen, Deckel vorsichtig öffnen, Kidneybohnen und Frischkäse untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, ca. 5 Minuten ziehen lassen, bis die Bohnen warm sind und in tiefen Tellern anrichten.
  
Feuriger Bohnentopf