Blog-Archiv

Freitag, 30. Dezember 2022

Lachsgratin mit Spinat

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb > 
Lachsgratin mit Spinat
Zutaten:
[für 2 Personen]
  • 500 g Blattspinat, TK
  • 450 g Lachsfilets, TK
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver
  • Mandeln gehobelt
  • Parmesan gehobelt
  
Zubereitung
Blattspinat auftauen lassen und gut ausdrücken.
Knoblauch und Zwiebel würfeln in eine Pfanne geben, kurz dünsten und Spinat dazugeben. 
Lachsfilets auftauen lassen, waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Sahne mit Muskat, Salz, Pfeffer und Chilipulver verrühren, mit dem Blattspinat vermengen und in eine Auflaufform geben. Lachs darauflegen und mit gehobelten Mandeln und Parmesan bestreuen und in den Multifunktionsofen* geben.
 
NINJA®Foodi Multifunktionsofen:                alternativ im Backofen:
Bake: 180° C                                                  O/U: 200° C (vorgeheizt)
Backzeit: 20 Minuten                                     Backzeit: ca. 25 Minuten
 
Lachsgratin mit Spinat



Donnerstag, 29. Dezember 2022

Brötchenrad low carb

< low carb > 

Brötchenrad
Zutaten:
Brötchen
  • ½ Hefewürfel
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 125 g Weizenkleber
  • 50 g Bambusfasern
  • 30 g Goldleinsamen
  • 1 TL Salz
  • 2 Eier
  • 30 g weiche Butter
Zum Bestreuen
  • Kürbiskerne
  • Sesamsaat
  • Sonnenblumenkerne
 
Zubereitung
Hefe und Zucker [nur hier ist der Zucker ausnahmsweise erlaubt, da dieser von der Hefe zersetzt wird] im lauwarmen Wasser auflösen und 15 Minuten gehen lassen.
Die trockenen Zutaten abwiegen und zusammenmischen. Weizenkleber, Bambusfasern, Goldleinsamen und Salz zum Hefewasser geben mit dem Handmixer [Knethaken] verrühren.
Eier und weiche Butter dazugeben, gut verkneten und ca. 45 Minuten gehen lassen.
Mit angefeuchteten Händen Teigkugeln in eine Silikonform setzen und mit Kürbiskernen, Sesamsaat und Sonnenblumenkernen bestreuen, nochmal 30 Minuten gehen lassen. Danach Brötchen in den Backofen geben.
Auf einem Rost auskühlen lassen.
  
 
Umluft: 175° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 25 Minuten
 



Brötchenrad

Brötchenrad


Mittwoch, 28. Dezember 2022

Champignonpfanne und Putenschnitzel

< low carb > 
Champignonpfanne und Putenschnitzel
Zutaten:
Gemüse
  • 400 g weiße Champignons
  • 400 g braune Champignons
  • 1 rote Paprika  
  • 1 grüne Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Zwiebel  
  • Petersilie gehackt
  • Rapsöl    
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
Schnitzel
  • 4 Putenschnitzel
  • 5 EL Parmesan, gerieben
  • 3 EL Sesamsaat
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
 
Zubereitung
Gemüse
Champignons putzen, waschen, halbieren. Paprika waschen, halbieren, Trennhäutchen und Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Zwiebel abziehen in Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen, darin Paprika und Zwiebel 2-3 Minuten anbraten, die Pilze dazugeben und mit anbraten. Mit Salz Pfeffer und Paprikapulver würzen.
Mit gehackter Petersilie bestreuen.
 
Parmesan mit Sesamsaat vermischen, die Eier verquirlen, Schnitzel im Ei wenden, anschließend im Parmesan-Sesam-Gemisch wenden, etwas darin ziehen lassen.
Auf das mit Backfolie ausgelegte Backblech vom NINJA®Foodi Multifunktionsofen* legen und in den Ofen schieben.
NINJA®Foodi Multifunktionsofen:               alternativ im Backofen:
Bake: 180° C                                                  O/U: 200° C (vorgeheizt)
Backzeit: 10 Minuten                                     Backzeit: ca. 13 Minuten
Champignonpfanne und Putenschnitzel

 

 

Dienstag, 27. Dezember 2022

Orangenmarmelade mit Schale

< low carb >

Orangenmarmelade mit Schale

Zutaten:
[für 2 Gläser]

  • 500 ml Orangensaft, frisch gepresst
  • 275 g Xylit
  • 4 g Agar-Agar
  • 2 g Zitronensäure
  • Orangenschale
  

Zubereitung
Marmeladen Gläser waschen und heiß ausspülen. Orangenschale mit dem Zestenreißer abziehen und so viele Orangen auspressen, bis der Saft 500 ml ergibt, dabei darf ruhig Fruchtfleisch mit dabei sein. 

  

Den Saft, die Zesten und die Orangenschale in einen genügend großen Topf geben. Xylit, Agar Agar und Zitronensäure mischen und dazugeben. Alles unter rühren zum Kochen bringen und ca. 8 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen.
Die heiße Marmelade in die vorbereiteten, sauberen Gläser füllen.
Deckel fest verschließen und abkühlen lassen.

Die Marmelade hält gut einen Monat, im Kühlschrank noch etwas länger. 

Hinten links auf dem Teller Himbeerkonfitüre auf Körnerbrötchen
[Für die Rezepte bitte den ^ entsprechenden Link ^ anklicken]
Orangenmarmelade mit Schale

 
  

Donnerstag, 22. Dezember 2022

Chia-Schoko-Pudding mit Kokosmilch

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Chia-Schoko-Pudding mit Kokosmilch



Zutaten:
[für 2 Portionen]





Zubereitung
Chiasamen in einer Kaffeemühle* fein mahlen, auf diese Weise wird der Pudding feiner.
Den gemahlenen Chiasamen, die Kokosmilch, den Quark und das Kakaopulver mit dem Handrührgerät* cremig rühren.
Mit Stevia nach Geschmack süßen.
Den Chia-Schoko-Pudding 10 Minuten quellen lassen.
Anschließend noch einmal durchrühren.
In Dessertschalen* füllen.
Aprikose waschen, klein schneiden und auf den Pudding geben.
Chia-Schoko-Pudding mit Kokosmilch


„*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Mittwoch, 21. Dezember 2022

Kohlrabi-Gratin

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Rezept gefunden bei Low carb Kompendium
Kohlrabi-Gratin

Zutaten:
[für 4 Personen]
 
Zubereitung
Kohlrabi schälen, waschen und in Scheiben schneiden. 
Im Kochtopf ca. ein Liter Wasser zum Kochen bringen, Muskat, Curry und etwas Salz dazu geben, die Kohlrabi scheiben bei geschlossenem Deckel darin bissfest garen.
Die Creme leicht gleichmäßig auf den Boden einer Auflaufform* verstreichen, die vorgegarten und abgegossenen Kohlrabischeiben darauf verteilen, Katenschinkenwürfel und den geriebenen Gouda drüber streuen, mit Pfeffer, Thymian und Curcuma würzen.
Gratin in den Ofen, bis der Käse schön angebräunt ist.
 

Backen:
Umluft: 175° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 25 - 30 Minuten
Kohlrabi-Gratin


„*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Dienstag, 20. Dezember 2022

Gefüllte überbackene Hähnchenbrust

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Gefüllte überbackene Hähnchenbrust



Zutaten:
[für 4 Portionen]
  • 4 Hähnchenbrüste
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Zucchini
  • Pfeffer
  • Salz
  • Streukräuter*
  • Kokosöl*
  • 200 g Reibekäse leicht




Zubereitung
Hähnchenbrüste auf ein Schneidebrett* legen und in regelmäßigen Abständen [ca. 2 cm] einschneiden, dabei darauf achten, sie nicht vollständig durchzuschneiden.
Gemüse waschen und putzen und in Streifen, Zucchini in halbe Scheiben schneiden.
Die Rillen der Hähnchenbrust nun mit Zucchini, Paprika und roter Zwiebel füllen.
Etwas Kokosöl in eine feuerfeste Ofenform* geben.
Die Hähnchenbrüste reinsetzen und mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen.
Mit Reibekäse bestreuen und in den vorgeheizten Backofen geben.

Backen:
Umluft: 200° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 25 Minuten
Gefüllte überbackene Hähnchenbrust

Gefüllte überbackene Hähnchenbrust

Gefüllte überbackene Hähnchenbrust


„*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Montag, 19. Dezember 2022

Espresso-Heidelbeer-Keks-Dessert

Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Espresso-Heidelbeer-Keks-Dessert



Zutaten:
[für 4 Portionen]
       [bitte für das ^ Rezept anklicken]



Zubereitung
Kekse leicht zerbröseln und in hohe Gläser* verteilen.
Creme a la Cuisine mit dem Mixer* aufschlagen, mit dem Joghurt und Xucker zu einer Creme verrühren.
Den gesüßten Espresso auf die Gläser verteilen.
Einen Teil der Creme auf die gebröselten Kekse verteilen.  
Heidelbeeren kurz in der Mikrowelle* auftauen und auf die Creme geben.
Restliche Creme auf die Heidelbeeren geben.
Zum Schluß mit paar Mandelstifte und Schoko Drops dekorieren.
Espresso-Heidelbeer-Keks-Dessert


„*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Samstag, 17. Dezember 2022

Putenunterkeule mit Rotkohl

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Putenunterkeule mit Rotkohl
 

Zutaten:
[für 2 Personen]
 
Zubereitung für NINJA®Foodi Multikocher
Putenunterkeule mit Olivenöl einpinseln mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Majoran einreiben. Gewürzte Keule in den NINJA®Foodi Multikocher* mit Crisp-Einsatz legen, Deckel schließen und garen. Am besten mit einem Grill-Thermometer* überwachen.
 
NINJA®Foodi Multikocher:              
Air Crisp: 190° C                                              
Backzeit: 50 Minuten                                   
  
  
Mit Rotkohl  servieren.
[für ^ das Rezept bitte anklicken] 
Putenunterkeule mit Rotkohl
 

  „*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Freitag, 16. Dezember 2022

Pfefferkuchenschnitte vom Blech

< low carb >
Pfefferkuchenschnitte vom Blech

Zutaten:
Guss
 
Zubereitung
Pfefferkuchenschnitte
Gemahlene Mandeln, Xucker, Kakaopulver, Lebkuchengewürz und Backpulver miteinander vermischen.
Die weiche Butter, Eier und Sprudelwasser* hinzufügen und alles in der Küchenmaschine* zu einem glatten Teig rühren.
 

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech [ca.30x30cm] vom NINJA®Foodi Multifunktionsofen* streichen und in den Ofen schieben.




Puderxucker aus Xucker selbstgemacht: Xucker* in einer Kaffeemühle* fein mahlen.
Lebkuchengewürz selbstgemacht <- bitte für das Rezept anklicken.
Pfefferkuchenschnitte vom Blech