Montag, 20. Juli 2015

Seelachsröllchen gefüllt mit Zucchini

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< Stoffwechsel-Kur >
Seelachsröllchen gefüllt mit Zucchini
Zutaten
  • 300 g TK Blattspinat
  • 1 Zucchini
  • 4 Seelachsfilets 
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Nordseekrabbenfleisch 
  • 1 Zwiebel
  • Muskatnuss
  • Zahnstocher 

Zubereitung
Spinat nach Packungs-Anweisung kochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Abtropfen lassen.
Zucchini schälen und längs in sehr dünne Scheiben schneiden.
Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
Seelachsröllchen gefüllt mit Zucchini
Fisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit je 1 Scheibe Zucchini belegen und mit einigen Krabben bestreuen.
Filets aufrollen und mit je 2 Zahnstochern feststecken.
Zwiebelringe in einer beschichteten Pfanne kurz anbraten, Seelachsröllchen dazu geben und ringsum kurz anbraten.
Abgetropften Spinat dazugeben und alles zusammen ca. 5 Minuten in zugedeckter Pfanne köcheln lassen.
Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken.
Spinat und Röllchen auf Tellern anrichten, restliche Nordseekrabben darüber streuen.

Seelachsröllchen gefüllt mit Zucchini

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen