Mittwoch, 26. August 2015

Garnelen mit Zucchini in Cocossoße

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Garnelen mit Zucchini in Cocossoße


Zutaten:
[für 2 Personen]
  • 200 g Garnelen ohne Darm und Schale
  • 250 g Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Kokosmilch (aus der Dose)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cilli
  • 1 EL Flohsamenschalen


Zubereitung
Die Garnelen mit kaltem Wasser abspülen in einer beschichteten Pfanne erhitzen evtl. etwas Wasser dazu geben. 
Die Garnelen darin unter Wenden anbraten.
Danach herausnehmen und warm stellen.
Die Zucchini mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und putzen.
Danach der Länge nach in dünne Scheiben schneiden.
Im verbliebenen Sud dünsten und evtl. wieder Wasser zufügen.
Dabei ab und zu wenden.
Knoblauch abziehen und durch die Knoblauchpresse zu den Zucchini drücken.
Kurz mitdünsten lassen. 
Danach etwas kaltes Wasser und die Kokosmilch zufügen.
Den Flohsamenschalen einrühren und aufkochen lassen.
Garnelen zufügen und darin heiß werden lassen.
Garnelen mit Zucchini in Cocossoße

Rezept für das Brötchen 
[ <-bitte für das Rezept anklicken]


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen