Dienstag, 31. Dezember 2013

Motto-Marzipantorten


> Link für das Rezept zur Marzipantorte <

für Smart-Freunde
Hochzeit von Susanne & Oliver 01.08.2015
sportlicher Geburtstag
80. Geburtstag

zur Einschulung

für einen lieben Menschen 
zum 40. Geburtstag von "de Plattfööt"

Kieler Woche



für Sardinien-Freunde
mit PREY-Logo



25 +  ?
herziger 50iger
18. Geburtstag

Kindergeburtstag









Sonntag, 29. Dezember 2013

Muffin Schoko-Kirsch

Muffin Schoko-Kirsch

Zutaten:
[für ca. 16 Stück]

  • 1 Glas Kirschen, entsteint
  • 125 g Butter 
  • 150 g Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker 
  • 2 Eier  
  • 5 EL Milch 
  • 75 g Speisestärke
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Kakaopulver


Zubereitung
Die Kirschen abtropfen lassen.
Speisestärke, Mehl, Backpulver und Kakaopulver mischen und zusammen mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät verrühren.
Zuletzt die Kirschen mit einem Löffel unterrühren.

Den nun fertigen Teig in Papier Förmchen füllen.

Backen:
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 25 Minuten
Muffin Schoko-Kirsch

Samstag, 28. Dezember 2013

Meeresfrüchte-Lasagne

Zutaten:
[für 4 Personen]
Meeresfrüchte-Lasagne
  • 4 EL Butter
  • 5 EL Mehl
  • 1 TL Senfpulver
  • ¼l Milch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ TL Kräuter der Provonce
  • 1 Glas gemischte Pilze
  • 150 ml Wein
  • 1 Dose Tomaten 
  • 3 Scheiben Rotbarsch
  • 1 Handvoll Muscheln
  • 300 g Meeresfrüchte
  • 8-10 Lasagne-Blätter
  • 220 g Mozzarella 

Zubereitung
Die Butter in einem Topf zerlassen und mit Mehl und Senfpulver glatt rühren.
Kurz anschwitzen, langsam die Milch hinein geben und glatt rühren.
Kurz aufkochen lassen und zwei Minuten köcheln lassen. Beiseite stellen.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Kräuter unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten bei schwacher Hitze andünsten.
Die Pilze zugeben, den Wein einrühren und fast vollständig einkochen.
Die Tomaten zugeben und ein paar Minuten köcheln. Abschmecken. Den Backofen auf 200° vorheizen.
Den Fisch in kleine Stücke schneiden mit Muscheln und Meeresfrüchten vermischen.
In eine Auflaufform etwas von der weißen Sauce hineingeben.
Lasagneblätter, rote Soße, Fisch und weiße Sause in dieser Reihenfolge übereinander schichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit Lasagneblättern aufhören.
Den Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.
Auf den Nudelblättern verteilen.


Backen:
Umluft: 200° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 30 Minuten
+ 10 Minuten ohne Deckel überbacken. 
Meeresfrüchte-Lasagne

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Mini-Romana mit Schafskäse

<  leichte Linie >
< low carb >
Mini-Romana mit Schafskäse


Zutaten:
[für 2 Personen]

  • 1 Mini Romana
  • je ½ rote, grüne u. gelbe Paprika
  • ½ Zwiebel
  • ½ Bd. Petersilie
  • 100 g Schafskäse
  • 1TL Senf
  • Pfeffer, Salz
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 6 EL Olivenöl


Zubereitung
Aus Balsamicoessig, Olivenöl, Senf, Pfeffer und Salz eine Salatsoße zubereiten.
Paprika putzen und würfeln.
Zwiebel in Ringe schneiden, Petersilie hacken und Schafskäse würfeln.
Alles unter die Salatsoße heben.
Mini Romana waschen, grob zerpflücken und in einer Schüssel anrichten.
Mit der Salatsoße übergießen und sofort servieren.

Dienstag, 24. Dezember 2013

Marzipan-Apfel im Blätterteig

Marzipan-Apfel im Blätterteig

Zutaten:
[für 4 Stück]
  • 4 TK-Blätterteigplatten
  • 4 Äpfel
  • 50 g Marzipan-Rohmasse
  • 1 Ei

Zubereitung
Teigplatten auftauen. 

Äpfel waschen und schälen.
Kerngehäuse ausstechen. 

Marzipan in die Äpfel füllen.
Jede Teigplatte quadratisch (ca. 20 x 20 cm) ausrollen.
Ei verquirlen Ränder damit bestreichen.
Die Äpfel darauf setzen und mit Teig einwickeln.
Gut andrücken.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
Mit verquirltem Ei bestreichen.

Backen:
Umluft: 175°C (vorgeheizt)

Backzeit: ca. 25 Minuten 
Marzipan-Apfel im Blätterteig

Wickeltorte

Wickeltorte
Zutaten 
Knetteig:
  • 125 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 P. Vanillin-Zucker
  • 100 g Butter
  • 280 g Himbeerkonfitüre
Biskuitteig:
  • 4 Eier
  • 3 Tr. Zitronen-Aroma
  • 1 P. Vanillin-Zucker
  • 75 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Msp. Backpulver
Füllung:
  • 800 ml Schlagsahne
  • 3 P. Sahnesteif
  • 3 P. Vanillezucker
  • einige Himbeeren
  • 100 g Mandelblätter

Zubereitung Knetteig
Für den Knetteig Mehl und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben.
Zucker, Vanillezucker und Butter hinzufügen.
Die Zutaten mit den Knethaken des Mixers gut durcharbeiten.
Anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten und auf einem gefetteten Springformboden ausrollen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.
Den Springformrand um den Boden legen und auf dem Rost in den Backofen schieben.

Backen:
Umluft: 180° C (nicht vorgeheizt)
Backzeit: etwa 10 Minuten


Den Boden sofort nach dem Backen vom Springformboden lösen, aber erst nach dem Erkalten auf eine Platte legen.
Konfitüre durch ein Sieb streichen, 2 EL abnehmen und den Boden damit bestreichen.

Biskuitteig
Für den Biskuitteig Eier, 3 EL heißes Wasser und Zitronen-Aroma auf höchster Stufe schaumig schlagen.
Zucker mit Vanillezucker mischen, einstreuen, dann noch etwa 2 Minuten schlagen.
Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, die Hälfte davon auf die Eiercreme sieben, unterheben.
Den Rest ebenso unterarbeiten. Teig auf ein gefettetes, mit Backpapier belegtes Backblech streichen, Papier vor dem Teig zu einer Falte knicken.
Backblech sofort in den Backofen schieben.

Backen:
Umluft: 170° C (nicht vorgeheizt)
Backzeit: etwa 12 Minuten


Den Biskuit sofort auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen.
Das Backpapier schnell abziehen.
Die Platte der Länge nach in 7 Streifen von etwa 4 cm Breite schneiden, mit der restlichen Konfitüre bestreichen (etwas zurücklassen).
Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und 2/3 davon auf die Konfitüre streichen.
Den ersten Teigstreifen spiralförmig aufrollen und senkrecht in die Mitte des Knetteigbodens stellen.
Die übrigen Streifen quer in Hälften schneiden.
Mit den Stücken die Spirale fortsetzen, so dass eine Torte entsteht.
Rand und Oberfläche mit Sahne bestreichen und verzieren, mit Konfitüre, Himbeeren und gerösteten Mandeln garnieren. 

Wickeltorte

Montag, 23. Dezember 2013

Marzipantorte

Zutaten 
Biskuitteig:
Marzipantorte
  • 6 Eier
  • 150 g Zucker
  • 85 g Mehl
  • 85 g Speisestärke
  • 1 P. Backpulver
Füllung:
  • 3 Becher Sahne
  • 2 Tütchen Sahnesteif
  • 3 Tütchen Vanillinzucker
  • 100 g gehackte Nüsse
Belag:
  • 1 Marzipandecke
  • 1 Becher Sahne
  • nach Belieben Nüsse, Schokoplättchen oder anderes zum Verzieren


Zubereitung
Eier trennen, Eiweiße steif schlagen und den Zucker unterrühren.
Eigelbe unterheben.
Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, über die Masse sieben und unterheben.
Den Teig in eine Springform (Ø 28 cm) füllen, glattstreichen und backen.

Backen:

Umluft: 170° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 30 Minuten

Boden auskühlen lassen.

Den Tortenboden zweimal durchschneiden.

Fertigstellen
Sahne mit Sahnesteif und Vanillinzucker schlagen und die gehackten Nüsse unterheben.
Auf den ersten Boden die Hälfte der Nuß-Sahne streichen und den zweiten Boden drauflegen.
Auf den zweiten Boden den Rest der Nuß-Sahne streichen.
Mit der fertig gekauften Marzipandecke die Torte bedecken.
Sahne steif schlagen und nach Belieben verzieren.   
Marzipantorte
  
Uschi
Diese genial einfache Torte
habe ich von meiner Nachbarin

Hier klicken für noch mehr Deko-Ideen