Montag, 30. September 2019

Spinatrolle mit Rote Bete

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb > 
Spinatrolle mit Rote Bete - hier mit einer Scheibe Lachs
Zutaten:
[für 2 Personen]
  • 250 g Spinat, TK
  • 3 Eier
  • 100 g Gouda gerieben
  • 15 g Flohsamenschalen  
  • 200 g frische rote Bete
  • 100 g Frischkäse
  • 50 g Sahne-Meerrettich
  • 15 ml Apfel-Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Räucherlachs

Zubereitung
Die frischen Rote Bete ca. 40 Minuten in gesalzenem Wasser weichkochen,
abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. 
Einmalhandschuhe anziehen, der Roten Bete die Haut abziehen und grob raspeln.
Spinat nach Vorschrift auftauen. 
Spinat, Eier, Käse und Flohsamenschalen mit einer Küchenmaschine zu einem Teig mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. 
Den Teig auf ein mit Backfolie belegtes Blech geben, großflächig verteilen und für backen.

Backen:
Umluft: 175° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 15 Minuten


Anschließend etwas abkühlen lassen.
Die geraspelte rote Bete, den Frischkäse und den Sahne-Meerrettich zusammen rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. 

Diese Masse nun auf dem Spinatboden gleichmäßig verteilen und vorsichtig aufrollen. 
Nun noch aufschneiden und genießen. 
Spinatrolle mit Rote Bete

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen