Freitag, 3. Juni 2016

Mairübchen-Salat

< leichte Linie >
< low carb > 
Mairübchen-Salat

Zutaten:
[für 3 Portionen]



Zubereitung
Aus Essig, Walnussöl, Stevia, Pfeffer und Salz eine Salatsoße verrühren.
Mairüben schälen und in Scheiben schneiden, evtl. halbieren. 
Blutampfer Blätter waschen und klein schneiden.  
Alles unter die Salatsoße heben und Pinienkerne drüber streuen.


Seelachsfilet mit Mandekruste [ <-bitte für das Rezept anklicken]
Mairübchen-Salat mit Seelachsfilet in Mandelkruste


Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Keine Kommentare:

Kommentar posten