Freitag, 29. Mai 2020

Rhabarberkuchen mit Baiser

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Rhabarberkuchen mit Baiser

Rezept gefunden bei 

Edina A. Tóth


Zutaten:
[für 28 cm Kuchen]

Für den Baiser:
  • 4 TL Limettensaft
  • 4 Eiweiß
  • 2 EL Xucker light

Zubereitung
Rhabarber schälen und in Stücke schneiden, mit 2 Eßlöffel Xucker und 2 Teelöffel Zimt und etwas Wasser 5-8 min weich köcheln lassen. Butter schmelzen, Eigelb mit geschmolzener Butter und den Rest Xucker cremig rühren, abgeriebene Zitronenschale dazu geben, 4 Eier unterrühren, Mandelmehl und Bambusfasern untermischen. Teig in eine eingefettete 28 cm Springform geben und Rhabarberkompott darauf verteilen [etwas zurück lassen].

Backen:
Umluft: 170° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 25 Minuten

Eiweiß nicht zu steif schlagen, Limettensaft, Xucker dazu geben und kurz weiter schlagen. Eiweißschaum auf den vorgebackenen Kuchen streichen, den Rest Rhabarber drauf kleckern und weitere 8 Minuten backen. 

Tipp:
Wer den Kuchen hübsch servieren möchte, legt erst eine Tortenspitze und 
dann eine Tortenunterlage [damit nichts durchweicht] auf die Tortenplatte.  
Rhabarberkuchen mit Baiser


„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Keine Kommentare:

Kommentar posten