Blog-Archiv

Samstag, 1. Mai 2021

Pistazien-Marzipan-Pralinen

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Rezept gefunden bei lowcarb.camp und Staupitopia Zuckerfrei

Pistazien-Marzipan-Pralinen
Zutaten:
[für 25 Kugeln]
Pistazienkern
Marzipan
 
Zubereitung
Pistazienkern
Pistazienkerne mahlen, mit den gemahlenen Mandeln, den Mandeldrink, den Puderxucker vermischen und mit der Hand kneten, bis ein zäher Teig entsteht. Aus dieser Masse ca. 25 kleine Kugeln formen und für etwa eine Stunde in das Eisfach geben.
Marzipan
Die gemahlenen Mandeln, Puderxucker, Rosenwasser, Bittermandelöl und den Mandeldrink im  Mixer mit Knethaken gut verrühren und anschließend mit den Händen zusammenkneten. Aus der Marzipanmasse jetzt Kugeln [ca. 17 g] formen.
Pistazienkugeln aus dem Eisfach nehmen. In die Marzipankugel eine tiefe Mulde drücken, eine Pistazienkugel einlegen und mit dem Marzipan ummanteln. Mit den restlichen Kugeln ebenso vorgehen, ergibt ca. 25 Kugeln.
Schoko Drops im Wasserbad schmelzen und die Kugeln darin wenden. Die Hälfte mit dunkler Schokolade, die zweite Hälfte mit weißer Schokolade überziehen. 
 
Pistazien-Marzipan-Pralinen

 
 
 
 
„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Keine Kommentare:

Kommentar posten