Donnerstag, 21. Februar 2019

Flammkuchen mit Seelachs und Champignons

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Flammkuchen mit Seelachs und Champignons
Zutaten:
[für 2 Personen]
Teig
  • 2 Eier
  • 100 g Magerquark
  • 20 g rotes Linsenmehl [49 KH!]
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Mozzarella 
Belag

  • 100 g Creme Leicht
  • Eisberg Salat
  • 5 Champignons
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 Seelachsfilets
  • 10 Garnelen
  • 4 Lauchzwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken 

Zubereitung
Mozzarella reiben, die Eier trennen. 
Das Eigelb mit Quark, rotes Linsenmehl, Salz, Pfeffer und Käse mit der Küchenmaschine gut vermengen. 
Das Eiweiß steif schlagen und unter die Quark-Eigelb-Masse heben. 
Den Teig auf einem mit Backfolie ausgelegtem Backblech dünn glattstreichen und in den Ofen geben. 

Backen:
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 15 Minuten

Den Eisberg Salat waschen und klein zupfen. 
Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
Seelachsfilet in mundgerechte Stücke schneiden. 
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.
Öl in einer Pfanne erwärmen, die Champignons, den Seelachs und die Garnelen darin anbraten, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. 
Zuletzt die Lauchzwiebeln dazugeben.
Den fertig gebackenen Boden herausnehmen, mit der Creme-Leicht bestreichen, und mit dem Eisbergsalat belegen. 
Das gebratene aus der Pfanne da drauf verteilen. 
Flammkuchen mit Seelachs und Champignons





























Alternativ zu Creme Leicht:
100 g Frischkäse 
2 EL Joghurt 
Alle Zutaten gut verrühren.



„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Keine Kommentare:

Kommentar posten