Blog-Archiv

Donnerstag, 29. April 2021

Spinat-Schupfnudeln überbacken mit Ei

< low carb >
 
Spinat-Schupfnudeln überbacken mit Ei

Zutaten:

 
Zubereitung
Blumenkohl putzen, in Röschen zerkleinern und gar kochen. Spinat waschen und grob zerkleinern.
Wenn der Blumenkohl gar ist, etwas abkühlen lassen Spinat dazugeben und zusammen mit dem Pürierstab pürieren, 2 Eier, Flohsamenschalenpulver und Kartoffelfasern dazu und alles zu einem gut vermischten Teig verarbeiten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig zur typischen Schupfnudel formen.
Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und auf eine niedrige Temperatur stellen. Die Schupfnudeln nun im heißen Wasser sieden bis sie oben schwimmen, Schupfnudeln herausnehmen und abtropfen lassen. 
Rapsöl in einer beschichteten erhitzen, Schupfnudeln darin scharf anbraten. 5 Eier mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch verquirlen, über die Schupfnudeln gießen und Schinkenwürfel darüber verteilen. Alles vorsichtig verrühren, ab und zu wenden bis die Eimasse gestockt ist. 
Spinat-Schupfnudeln überbacken mit Ei
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten