Dienstag, 22. August 2017

Quarkauflauf mit Beeren

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb > 
Quarkauflauf mit Beeren



Zutaten
[für 4 Personen]
  • 1000 g Magerquark
  • 5 Eier 
  • 4 EL Whey Protein
  • 4 EL Xucker light
  • 1 P. Vanillepuddingpulver
  • 500 g Beerenfrüchte (TK) 
  • 50 g Mandelblättchen




Zubereitung
Die gemischten Früchte leicht antauen lassen und mit 2 EL Xucker bestreuen.
Eier trennen und Eiweiß steif schlagen
Quark, Eigelb, 2 EL Xucker und  Protein Pulver mit einer Küchenmaschine gut vermengen.
Eiweiß unter die Masse heben.
Die Hälfte der Masse in eine Auflaufform geben und die Beeren drauf verteilen.
Restliche Masse auf den Beeren verteilen,Mandelblättchen darüber streuen und in den vorgeheizten Ofen geben. 

Backen:
Umluft: 175° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 55 Minuten
Quarkauflauf mit Beeren

Montag, 21. August 2017

Bohnen im Lachsmantel

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Bohnen im Lachsmantel




Zutaten:
[für 2-3 Personen]
  • 500 g grüne Bohnen
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 300 g Räucherlachs
  • Salz
  • 2 EL Schnittlauch  





Bohnen im Lachsmantel
Zubereitung
Die Bohnen waschen die Enden abschneiden und die Bohnen in heißem Wasser mit der Gemüsebrühe und etwas Salz  ca. 12 Minuten kochen lassen bis sie bissfest sind.
Sobald sie fertig sind, abgießen, abkühlen lassen bis man sie anfassen kann.
Die Bohnen bündelweise mit dem Räucherlachs umwickeln.
Bohnen im Lachsmantel

Sonntag, 20. August 2017

Ricotta-Brombeer-Dessert mit Giotto

Ricotta-Brombeer-Dessert mit Giotto


Zutaten:
[für 4 Portionen]
  • 2 Becher Ricotta (zusammen 500 g)
  • ca. 3 TL Zucker
  • 2 P. Vanillezucker
  • 250 g Brombeeren
  • ca. 20 Giotto



Zubereitung
Brombeeren waschen und abtropfen lassen.
Zucker und Vanillezucker gut vermischen.
Ricotta leicht aufschlagen und mit dem Zucker verrühren.
Bei Bedarf nachsüßen.
Zunächst ¾ der Ricotta-Masse auf 4 Gläser verteilen.
Auf den Ricotta erst eine Schicht Giotto® und dann Brombeeren geben (ein paar zu Deko zurückbehalten)
Den Rest  Ricotta auf die Gläser verteilen und mit Brombeeren dekorieren.
Sehr lecker!
Ricotta-Brombeer-Dessert mit Giotto

Samstag, 19. August 2017

Lachsfilet auf Spinat

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Lachsfilet auf Spinat
Zutaten
[für 3 Personen]
  • 3-4 Lachsfilets
  • 750 g TK Spinat
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleines Bund Frühlingszwiebeln 
  • ½ TL Zitronen abrieb (Zitroback)
  • 1 TL Gemüsebrühe (200 ml Wasser)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Bunter Pfeffer
  • Muskat

  
Zubereitung 
Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden, Frühlingszwiebeln putzen und klein schneiden.
Olivenöl in einem Topf erwärmen, die Zwiebeln darin glasig dünsten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. 
Den Spinat dazu geben, aufkochen lassen, die Gewürze Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenabrieb unterrühren und bei geringer Hitze ziehen lassen.
Lachsfilets waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 
Die fertig gewürzten Filets in eine Auflaufform mit Deckel legen, etwas Wasser dazu und im Umluft Ofen garen.

Backen:
Umluft: 150° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 20 Minuten

Spinat abschmecken und mit dem Lachs und Parmesanknödel servieren.
[für das Rezept der Parmesanknödel bitte ^ anklicken]
Lachsfilet auf Spinat

Freitag, 18. August 2017

Parmesan-Knödel mit Schnittlauch

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Parmesan-Knödel mit Schnittlauch


Zutaten
[für 8 Knödel]
  • 200 g Quark
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Parmesan, gehobelt    
  • ½ TL Guarkernmehl
  • 40 g Flohsamenschalen
  • 3 EL Schnittlauch





Serviervorschlag


Zubereitung
Alle in der Liste aufgeführten Zutaten mit der Küchenmaschine gut vermischen. 
Mit feuchten Händen Knödel formen und in Salzwasser ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen. 
Parmesan-Knödel mit Schnittlauch

Donnerstag, 17. August 2017

Schinken-Omelett

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Schinken-Omelett


Zutaten:
[für 2 Personen]
  • 6 Scheiben gekochter Schinken
  • 7 Eier
  • 70 ml Mineralwasser
  • 1 gehäufter EL Frischkäse, Kräuter 
  • Pfeffer
  • Salz
  • 4 EL Schnittlauch
  • Petersilie
  • 2 TL Kokosfett


Zubereitung
Schinken klein schneiden, Schnittlauch waschen und klein schneiden, Petersilie waschen grob zerschneiden.
Eier in einer Schüssel mit dem Mineralwasser und Frischkäse kräftig verrühren, mit Pfeffer und Salz würzen.
Kokosfett in einer beschichteten Pfanne erwärmen, die Hälfte der Ei Masse hinein geben, je die Hälfte vom Schinken und Schnittlauch dazugeben und langsam mit geschlossenem Deckel durchbraten. 
Zusammenklappen und warm stellen, mit dem zweiten Omelett genauso verfahren.
Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.
Schinken-Omelett

Mittwoch, 16. August 2017

Bunter Rucolasalat

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Zutaten:
Bunter Rucolasalat
[für 4 Portionen]
  • 125 g Rucola
  • 1 Handvoll getrocknete Tomaten
  • Balsamico
  • ewas Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Hirtenkäse (200 g) 

Zubereitung
Rucola waschen und die Stiele entfernen.
Die getrockneten Tomaten in Stücke schneiden und unter den Rucola mischen.
Aus dem Öl, dem Balsamico und den Gewürzen eine Soße mischen.
Hirtenkäse in kleine Stücke schneiden und vorsichtig unterheben.
Bunter Rucolasalat