Montag, 18. März 2019

Walnuss Brot ohne Quark und Eier

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >

Walnuss Brot ohne Quark und Eier
Zutaten:
[für 1 Brot]
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 100 g gehackte Wallnüsse
  • 80 g Chia Samen
  • 200 g Sonnenblumenkerne
  • 45 g Flohsamenschalen
  • 1 P. Backpulver
  • 1 TL Salz vermischen
  • 30 ml Rapsöl
  • 20 ml Apfelessig
  • 500 ml heißes Wasser 

Zubereitung
Alle trockenen Zutaten vermischen.
Öl und Wasser dazugeben, zu einem festen Teig kneten und mindesten 10 Minuten ruhen lassen.
Nach der Ruhezeit ein Laib formen, auf ein mit Backfolie /-papier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen backen.

Backen:
Umluft: 170° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 60 Minuten

Im Ofen auskühlen lassen und dann in Scheiben schneiden. 
Walnuss Brot ohne Quark und Eier

Grüne Bohneneintopf mit Cabanossi










< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb > 
Zutaten:
[für 4-6 Personen]
  • 1 EL Kokosöl
  • ½ Tasse Zwiebelwürfel, TK
  • 125 g magere Schinkenwürfel
  • 1 Tasse Suppengrün, TK
  • 1½ l Gemüsebrühe
  • ½ TL Bohnenkraut
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2-3 Frühlingszwiebeln
  • 1000 g grüne Bohnen, TK
  • 400 g Putenfleischwurst
  • 4 Puten-Cabanossi 


Zubereitung
Kokosöl in einem großen Topf erhitzen.
Die Zwiebeln und die Schinkenwürfel im Kokosöl glasig schmoren.
Das Suppengrün dazugeben.

Das Ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen, die Gewürze und die Bohnen dazugeben.

Frühlingszwiebeln putzen und in kleine Ringe schneiden und zur Suppe geben.


Wenn die Bohnen gar sind, Fleischwurst und die Cabanossi zum Eintopf geben und 5 Minuten ziehen lassen.

Sonntag, 17. März 2019

Käsekuchen

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Käsekuchen

Nach einem Rezept von Anke Fischer

Zutaten:
[für 1 Kuchen]
  • 500 g Magerquark 
  • 400 g Frischkäse
  • 120 g Xucker
  • 3 Eier
  • 75 g Vanillepudding (low-carb glutenfrei) 

Zubereitung
Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
Die restlichen Zutaten mit einem Handrührgerät gut verrühren.
Eiweiß vorsichtig unterheben, alles in eine vorbereitete Springform geben und in den Ofen geben, ggf. nach der Hälfte der Backzeit abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

Backen:
Umluft: 175° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 45 Minuten
Käsekuchen

Samstag, 16. März 2019

Mozzarellanudeln mit Funghi-Prosciutto-Soße

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb > 
Mozzarellanudeln mit Funghi-Prosciutto-Soße
Zutaten:
[für 2 Portionen]
Nudeln
  • 2 Mozzarella 
  • 4 Eier
  • 1 TL Flohsamen-Schalen 
  • Salz
  • Pfeffer
Soße


  • 100 g Schinken
  • 150 g Champignons
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 200 g Creme leicht
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 4 EL Kokosmilch
  • 1 EL Kokosfett
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung Nudeln
Mozzarella klein schneiden und mit einem Pürierstab pürieren.
Eier, Flohsamenschalen, Salz und Pfeffer dazu und alles gut verquirlen.
Die Teigmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmäßig dünn verstreichen und in den Backofen geben.
Wenn die Nudelmasse fest ist, aus dem Ofen nehmen, auf eine schnittfeste Unterlage stürzen und in Streifen schneiden.

Backen:
Umluft: 150° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 25 Minuten

Zubereitung Soße
Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Kleine Scheiben schneiden. 
Champignons putzen und in kleine Stücke schneiden, Schinken fein würfeln.
Lauchzwiebeln in Kokosfett glasig dünsten, Champignons dazugeben und mit Creme leicht verrühren,
Parmesan untermischen, mit der Mandelmilch vermischen und bei mittlerer Hitze ziehen lassen.

Vor dem Servieren den Schinken dazugeben, unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mozzarellanudeln mit Funghi-Prosciutto-Soße

Freitag, 15. März 2019

Thunfisch-Steak auf Lauchgemüse

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Thunfisch-Steak auf Lauchgemüse

Zutaten:
[für 2 Personen]
  • 2 Thunfischsteaks, TK
  • 2 Stangen Lauch
  • Saft einer ½ Zitrone  
  • 200 g Creme leicht
  • 50 ml Weißwein
  • 1 EL Kokosfett
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat



Zubereitung
Die Thunfisch-Steaks auftauen, waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, pfeffern und salzen.
Den Lauch in feine Ringe schneiden, in einer Pfanne in Kokosfett goldgelb braten. 
Weißwein und Creme leicht zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Minuten schmoren lassen
Thunfisch auf das Gemüse legen und alles zusammen weitere 10 Minuten dünsten lassen.
Thunfisch-Steak auf Lauchgemüse

Montag, 11. März 2019

Eiweißbutterbrötchen

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Eiweißbutterbrötchen

Nach einem Rezept von Kathrin Lehmann‎

Zutaten:
[für 6 Brötchen]
  • 150 g Skyr oder Quark
  • 2 Eier
  • 70 g Butter
  • 100 g Eiweißpulver neutral
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • Prise Salz 

Zubereitung
Alle Zutaten mit der Küchenmaschine gut vermischen und mit angefeuchtete Händen Brötchen formen.

Backen:
Umluft: 170° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 25 Minuten
Eiweißbutterbrötchen

Sonntag, 10. März 2019

Skyr mit Mango

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Skyr mit Mango


Zutaten:
[für 1 Portion]
  • 250 g Skyr
  • 1 reife Mango [12,5 KH]
  • 1 EL Eiweißpulver, Vanille-Geschmack
  • Xucker light nach Geschmack

  
Zubereitung
Mango schälen und pürieren.
Skyr mit Eiweißpulver und Mango vermischen.
Bei Bedarf mit etwas Xucker süßen.


Skyr mit Mango

Crêpes mit Zitronenquark

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Zutaten:
Crêpes mit Zitronenquark
[für 4 Stück]
Quark
  • 125 g Magerquark
  • 125 g Skyr
  • ½ Zitrone
  • Süßstoff entsprechend 50 g Xucker
Teigmasse
  • 125 g Sojamehl
  • 400 ml Kokosmilch
  • 4 Eier
  • 2 EL Eiweißpulver neutral
  • 2 EL Puderxucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Quark
Den Quark uns Skyr in einer Schüssel mit dem ausgepressten Saft der Zitrone und dem Süßstoff gut verrühren.
Teig
Sojamehl, Eier, Eiweißpulver, Puderxucker, Salz und Kokosmilch mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verrühren.
Den Teig mit einer Kelle vorsichtig auf ein Crêpes Maker, bei mittlerer Hitze, verteilen und glattstreichen.
Wenn der Teig auf der Unterseite goldbraun ist, die Crêpes wenden und von der anderen Seite ebenfalls goldbraun braten.
Mit dem Zitronenquark servieren. 
Crêpes mit Zitronenquark

Samstag, 9. März 2019

Hähnchenstreifen mit Spinat

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Hähnchenstreifen in Spinat

Nach einem Rezept von Nina Karacan

Zutaten:
[für 3 Personen]
  • 500 g Hähnchenbrustfilet 
  • 300 g Blattspinat
  • 200 g Creme leicht
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat
  • Chilipulver
  • Currypulver 

Zubereitung
Spinat nach Herstellerangaben auftauen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und garen.
Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden, mit Pfeffer, Chili- und Currypulver würzen, im Rapsöl mit der Zwiebel braun braten.
Den gegarten Spinat abgießen und zum fertigen Hähnchen in die Pfanne geben und 5 Minuten ziehen lassen. 
Creme leicht unterrühren und servieren.
Hähnchenstreifen in Spinat

Freitag, 8. März 2019

Schwarzwälder Kirschbecher

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Schwarzwälder Kirschbecher








Zutaten:
[für 2 Portionen]
  • 200 g Kirschen, TK
  • 2 EL Xucker
  • 400 g Skyr 
  • 1 EL Eiweißpulver Vanille
  • 1 EL Eiweißpulver Schoko 
  • ½ TL gemahlene Bourbon Vanille 






Zubereitung
Kirschen auftauen und mit dem Xucker vermischen.
Die Hälfte vom Skyr mit Eiweißpulver Vanille und der Bourbon Vanille  mischen, die zweite Hälfte mit Eiweißpulver Schoko.

Alles schichtweise in Dessertschalen füllen. 
Schwarzwälder Kirschbecher

Donnerstag, 7. März 2019

Sauerkraut-Kassler-Auflauf




< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Sauerkraut-Kassler-Auflauf
  
Nach einem Rezept von Anke Fischer


Zutaten:
[für 4 Personen]

  • 2 Zwiebeln
  • 400 g Kassler Lachs
  • 500g Sauerkraut 
  • Gemüsebrühe
  • 200g Creme leicht  
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ Rezept Quarknudeln [< bitte für das Rezept anklicken]
  • 5 Scheiben fettarmer Käse
 
Zubereitung
Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.
Der Kassler Lachs wird ebenfalls in Würfel geschnitten.
Sauerkraut ca. 15 Minuten in etwas Gemüsebrühe garen, abgießen und gut ausdrücken.
Zwiebeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anschmoren, Kassler Würfel zufügen, kurz mit anbraten. 
Sauerkraut unterheben und alles vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Hälfte in eine Auflaufform füllen, die Quarknudeln darauf verteilen, den Rest  Sauerkraut darauf und Creme leicht darüber verstreichen.
Mit den Käsescheiben abdecken.
Alles in den Ofen geben.

Backen:
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 30 Minuten
Sauerkraut-Kassler-Auflauf

Mittwoch, 6. März 2019

Muffins mit Heidelbeeren

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Muffins mit Heidelbeeren

Zutaten:
[für 6 Stück]
  • 130 g Heidelbeeren  
  • 3 Eier
  • 20 g Mandelmehl
  • 25 g Kokosraspeln
  • 1 P. Backpulver
  • ¼ TL gemahlene Vanille
  • 1 EL Xucker 




Zubereitung
Heidelbeeren waschen.
Die Eier mit einer Küchenmaschine gut aufschlagen. 
Das Mandelmehl, die Kokosraspel, das Backpulver und die gemahlene Vanille mischen.
Die trockenen Zutaten unter die Eier rühren und zuletzt die Heidelbeeren unterheben.
Den Teig auf Muffin Silikonförmchen verteilen und in den vorgeheizten Ofen  geben. 

Backen:
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 20 Minuten
Muffins mit Heidelbeeren

Dienstag, 5. März 2019

Bohnen-Champignon-Pfanne und Schinken

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Bohnen-Champignon-Pfanne und Schinken



Nach einem Rezept von Andrea Bachmann

Zutaten:
[für 2 Personen]
  • 300 g grüne Bohnen, TK
  • 1 TL instant Gemüsebrühe 
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zwiebel
  • 2 rote Spitzpaprika
  • 300 g Champignons
  • 100 g Schinken
  • 1 TL Kokosöl
  • Majoran
  • Salz
  • Pfeffer 
Zubereitung
Bohnen in Salzwasser mit der Gemüsebrühe und mit dem Lorbeerblatt weichkochen.
Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden, die Paprika waschen, kerne und Trennhäutchen entfernen und ebenfalls in Würfel schneiden. 
Champignons putzen, Stiele kürzen und vierteln,
Schinken würfeln. 
Kokosöl erhitzen, die Zwiebelwürfel glasig dünsten, Paprika und Pilze dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. 
Die gekochten Bohnen abschütten, das Lorbeerblatt entfernen und in die Pfanne geben, Schinken zuletzt zugeben, alles zusammen kurz weiter braten und auf einem Teller servieren.
Bohnen-Champignon-Pfanne und Schinken

Montag, 4. März 2019

Mandel-Cake

< Eiweiß-Rezept - leichte Linie >
< low carb >
Mandel-Cake

Nach einem Rezept von Ramona Kuhno

Zutaten:
[für 1 Portion]
  • 2 Eier
  • 1 TL Kokosmehl
  • 2 EL Xucker
  • ½ Fläschchen Mandel-Aroma


Zubereitung
Eier trennen, Eiweiß steif schlagen.
Eigelb mit Xucker, Mandel-Aroma und Kokosmehl schaumig schlagen.
Eiweiß unter die Eigelbmasse rühren.
In einer Feuerfesten Form in den Backofen geben bis er goldgelb gebacken ist.

Backen:
Umluft: 180° C (vorgeheizt)
Backzeit: ca. 20 Minuten
Mandel-Cake